Gynäkologie und Geburtshilfe mit Perinatalzentrum Level 1

Ein Fokus liegt auf der Geburtshilfe. Bereits seit Jahren verfügen wir über eine Wand-an-Wand-Versorgung, bei dem Entbindungsstation, Kreißsaal, der Eingriffsraum für Kaiserschnitte und die Kinder-Intensiv-Station direkt nebeneinander liegen.

Besonderen Wert legen wir darauf, dass werdende Mütter die Geburt ihres Kindes natürlich, sanft und sicher erleben. Wir bieten eine flexible und ganzheitliche Betreuung rund um die Uhr. Bei Komplikationen ist so jederzeit kompetente Hilfe möglich.

Als  Perinatalzentrum der höchsten Stufe Level 1 verfügen wir über Erfahrungen und Einrichtungen, um auch schwierigste Fälle, wie beispielsweise sehr kleine Frühgeborene, jederzeit versorgen zu können. Die Frauenklinik des Klinikums Saarbrücken übernimmt rund um die Uhr auch aus anderen Kliniken Schwangere, wenn es zu Komplikationen kommt, zum Beispiel bei drohender Frühgeburt.

Leistungsspektrum

Manchmal brauchen Mutter und Kind vor, während oder nach der Geburt besondere medizinische Versorgung. Etwa, wenn Probleme wie ein Schwangerschaftdiabetes vorliegen. Oder ernste Risiken bekannt sind, etwa eine vor dem Muttermund liegende Plazenta oder eine Beckenendlage des Kindes. Die richtige Adresse ist dann eine als Perinatalzentrum (perinatal = "um die Geburt herum") anerkannte Klinik, wie das Klinikum Saarbrücken. Als Perinatalzentrum Level 1 sind wir darauf eingerichtet, Mutter und Kind medizinisch umfassend zu betreuen. Wir verfügen rund um die Uhr über das nötige Fachpersonal. Unsere Ausstattung entspricht dem modernsten medizintechnischen Standard. Perinatalzentren werden drei verschiedenen Levels zugeordnet - Level 1 ist die höchste Versorgungsstufe. Es ist für Kinder mit höchstem Risiko gedacht. Dazu zählen etwa Babys, die vor der 29. Woche zur Welt kommen, voraussichtlich unter 1250 Gramm wiegen oder nach der Geburt die Hilfe eines Kinderchirurgen brauchen werden. Auch bei Mehrlingsgeburten empfiehlt es sich, ein Perinatalzentrum aufzusuchen, in dem Frauen- und Kinderärzte eng zusammen arbeiten. Ebenso, wenn schwere Erkrankungen der Schwangeren vorliegen, etwa Immunerkrankungen, das Kind gefährden.

Mehr...

Die Hebammen des Klinikums Saarbrücken beraten Sie schon während der Schwangerschaft über alle notwendigen ärztlichen Untersuchungen und Ihre Ernährung. Außerdem bieten sie Geburtsvorbereitungskurse an und betreuen Schwangere bei vorzeitigen Wehen und anderen Schwangerschaftsbeschwerden.

Bei der Geburt übernehmen unsere Hebammen im Kreißsaal zusammen mit einem Geburtshelfer und - bei Bedarf - einem Kinderarzt die Begleitung und Unterstützung von Mutter, Vater und Kind. Sie sind rund um die Uhr mit viel Erfahrung für Sie da. Mehr...

 

Zur Ausstattung unseres Kreißsaals gehören ein rund um die Uhr funktionierendes Labor, modernste CTG- und Ultraschallgeräte (dreidimensional und Farbdoppler), eine Entspannungsbadewanne mit drahtloser Herztonüberwachung und ein Operationssaal in unmittelbarer Nähe der Entbindungsräume.

Wir sind babyfreundlich - das Perinatalzentrum Level 1 des Klinikums Saarbrücken ist als „Babyfreundliches Perinatalzentrum“ zertifiziert. Derzeit sind in Deutschland rund 100 Geburtskliniken als babyfreundlich zertifiziert - im Saarland bisher nur das Klinikum Saarbrücken, fünf Kinderkliniken haben diese internationale Auszeichnung ebenfalls erhalten. Erfahren Sie mehr über unseren Babyfreundlichen Weg.

Unsere Informationsabende für werdende Mütter und Väter finden donnerstags im 14-Tage-Rhythmus (außer an Feiertagen) um 18 Uhr als Webinar statt. Ab 6. Januar 2022 informieren unsere Experten rund um das Thema "Geburt" dann im Drei-Wochen-Rhythmus.

Dabei geben Ihnen ein Geburtshelfer und eine Hebamme Antworten auf alle Fragen rund um die Geburt sowie die Versorgung  im ersten Lebensjahr. 

Hinweis: Bitte senden Sie zur Anmeldung eine kurze Mail an: leitung20@klinikum-saarbruecken.de

Weil Muttermilch das Beste ist, was man für sein Neugeborenes tun kann, bietet das Klinikum Saarbrücken einmal im Monat ein kostenfreies Stillseminar als Webinar an: „Expedition Milchstraße – Eine Reise in die Welt des Stillens“. Das Seminar hält eine von fünf zertifizierten Stillberaterinnen des Winterbergs.

Weil wir vermeiden möchten, dass bei Müttern Frust aufkommt, wenn es mal Probleme gibt, und Still-Experimente vorzeigt beendet werden, hat Eva Vogelgesang, zertifizierte Stillberaterin und pflegerische Leiterin der Kinderintensivstation, das Still-Seminar erarbeitet, um Hilfestellung geben zu können. Ursprünglich als Präsenzveranstaltung konzipiert, findet es nun gemäß den aktuellen Bedingungen als Webinar statt. Eltern können von zuhause aus teilnehmen und sich so Unterstützung von Experten sichern. Eine speziell ausgebildete Still- und Laktationsberaterin (IBCLC) führt durch die beiden Stunden. Ein Tipp: Eltern sollten sich im Vorfeld alle Fragen notieren, die sie stellen möchten.

Kosten:
Das Seminar ist kostenfrei.

Teilnahme und Anmeldung:
Das Seminar dauert etwa zwei Stunden, jeweils von 15 bis 17 Uhr, Einlass online ist ab 14:40 Uhr möglich, Pausenzeit: 15:50 bis 16 Uhr. Es gibt keine Teilnehmer-Begrenzung.
Anmeldung am besten per Mail: Leitung20@klinikum-saarbruecken.de (alternativ telefonisch unter 0681 / 963-2414). Das Seminar findet über den Anbieter „GoToMeeting“ statt. Nach der Anmeldung bekommen Eltern bekommen einen Link per Mail, über den sie teilnehmen können. Voraussetzung ist der Download einer App oder Software.

Termine:

  • 23. Oktober 
  • 20. November 
  • 04. Dezember

Die Elternschule bietet ein Gesamtpaket für junge Eltern an - von der Schwangerschaft bis zum Kleinkindalter. Mit einem umfangreichen Kursangebot für alle Fragen rund um Schwangerschaft, Geburt und die erste Zeit mit dem Baby in der neuen Familienkonstellation. Dazu gehören die „Klassiker“ Informationsabende und Geburtsvorbereitungskurse für werdende Mütter und Väter genauso wie eine Reihe von speziellen Angeboten für Schwangere: z.B. Yoga und Entspannung, geburtsvorbereitende Akupunktur, Reflexzonentherapie bei Beschwerden in der Schwangerschaft, Schwimmen und Kangatraining. Auch Rückbildungs- und Beckenbodenkurse nach der Geburt, Baby-Verstehen-Kurse und sogar Kurse für werdende Väter, Geschwister und Großeltern werden angeboten.

Besondere Angebote der Ärzte und Ärztinnen sowie der Gesundheits- und Kinderkrankenpflegekräfte der Kinderklinik sind Erste Hilfe für Neugeborene und Säuglinge, ein Kurs über Schreibabys und über kranke Kinder und vieles mehr. Mehr Information finden Sie auf den Seiten der Elternschule.

Gynäkologie auf dem Winterberg

Die Klinik für Geburtshilfe mit Perinatalzentrum Level 1 auf dem Winterberg zeichnet sich auch durch eine Experise in der Gynäkologie sowie im Fachbereich Urogynäkolgie aus. Kompetente Beratung und Behandlung gynäkologischer Erkrankungen erfolgt in der Klinik in enger Abstimmung mit der betroffenen Patientin, um die für sie optimale Behandlungsmethode zu wählen.

Wir bieten unseren Patientinnen kompetente Beratung und Behandlung bei den unterschiedlichsten gynäkologischen Erkrankungen / Beschwerden an, etwa bei Blutungsstörungen, gutartigen Veränderungen der Eierstöcke, Myomen, Endometriose, Fehlgeburten, Eileiterschwangerschaft, der Prüfung der Eileiterdurchgängigkeit bei unerfülltem Kinderwunsch sowie bei entzündlichen Veränderungen im Genitalbereich und auch der Brust.

Nach einem einführenden Gespräch, bei dem wir uns ein Bild der Beschwerden und eventueller Vor- und Begleiterkrankungen machen, erfolgen eine gynäkologische Untersuchung und eine Ultraschalluntersuchung. Danach besprechen wir mit den Patientinnen die Befunde und die in Frage kommenden Behandlungsmöglichkeiten, um die für sie am besten geeignete Behandlung festzulegen.

 

OP-Leistungsspektrum der Gynäkologie

  • Diagnostische und operative Hysteroskopie (Gebärmutterspiegelung)
  • fraktionierte Abrasio (Ausschabung von Gebärmutterhals und Gebärmutterhöhle)
  • Abortkürettage (Ausschabung bei verhaltener / unvollständiger Fehlgeburt)
  • Diagnostische und operative Laparoskopie (Bauchspiegelung)
  • Hysterektomie (Gebärmutterentfernung) vaginal, laparoskopisch (mit oder ohne Entfernung des Gebärmutterhalses) und über einen Bauchschnitt
  • Konisation (Gewebeentnahme vom Muttermund)
  • Abszessspaltung im Bereich des äußeren Genitales und der Brust
  • Entfernung von Condylomen (sogenannter Feigwarzen)

Urogynäkologie

Viele Frauen sind von unwillkürlichem Urinverlust und / oder Beschwerden, die durch Senkung von Blase, Darm oder Gebärmutter bedingt sind, betroffen. Da dieses Thema häufig noch immer mit einem hohen Maß an Schamgefühl einhergeht, leiden viele Frauen jahrelang still und nehmen eine zunehmende Einschränkung der Lebensqualität und somit der Lebensfreude in Kauf. Das muss jedoch nicht so sein. 

In unserer urogynäkologischen Sprechstunde bieten wir Patientinnen kompetente und einfühlsame Beratung und erstellen mit ihnen zusammen einen Behandlungsplan. Im Vorfeld führen wir hierzu neben der sorgfältigen Erhebung der Krankengeschichte eine gezielte gynäkologische Untersuchung mit einem Ultraschall des Beckenbodens (Pelvic floor Sonographie) und wenn erforderlich, auch eine Funktionsprüfung der Blase mittels urodynamischer Messung durch.

Anschließend werden die Befunde und die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten in Ruhe mit den Betroffenen besprochen und die für sie am besten geeignete operative oder nicht operative Behandlungsmethode festgelegt.

 

OP-Leistungsspektrum der Urogynäkologie

  • Suburethrale Schlingen TVT/TVT-O (Einlage eines spannungsfreien „Bändchens“ unter die Harnsöhre zur Inkontinenzbehandlung)
  • Paraurethrale Bulkamidinstillation (Einspritzen eines Füllstoffes in die Harnröhre bei Inkontinenz)
  • Blasenspiegelung
  • Behebung einer Senkung über den Zugang durch die Scheide (Hysterektomie, vordere und hintere Kolporrhaphie mit und ohne unterstützende Kunststoffnetze, sacrospinale Fixation nach Amreich-Richter, lateral Repair, Cervicoskropexie mittels Splentiseinlage)
    oder laparoskopisch (sogenannte Schlüssellochtechnik) als netzgestütze Cervico- oder Kolposakropexie

Kontaktinformationen

Kontakt

Klinik für Geburtshilfe mit Perinatalzentrum Level 1
Sektionsleiterin Dr. Katja Lehmann

Winterberg 1
66119 Saarbrücken

Chefarztsekretariat
Andrea Bohrer
Tel. 0681 / 963-2231
Fax 0681 / 963-2716
Kontaktformular


Wir sind gerne für Sie da!

Montag bis Donnerstag, jeweils von 8:00 bis 16:00 Uhr, sowie
freitags von 8:00 bis 14:00 Uhr nach telefonischer Vereinbarung

und Erstvorstellung / Anmeldung zur Geburt unter
0681 / 963-2232
 

Kreißsaal
Telefon 0681 / 963-2234


Ihre Ansprechpartner

Dr. Katja Lehmann

Sektionsleitung
Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe, spez. Geburtshilfe u. Perinatalmedizin

Portrait: Andrea Bohrer, Sekretärin im Klinikum Saarbrücken

Andrea Bohrer

Chefarztsekretärin

Platzhalterbild: Oberarzt Iskandar Kasimov

Iskandar Kasimov

Oberarzt
Facharzt für Geburtshilfe und Gynäkologie

Dr. Oksana Litovchenko

Oberärztin
Fachärztin für Geburtshilfe und Gynäkologie

George Loulo

Oberarzt
Facharzt für Geburtshilfe und Gynäkologie

Mariam Warmann

Oberärztin
Fachärztin für Geburtshilfe und Gynäkologie

Sybille Hartung

Leitende Hebamme

Wahlleistungsstation (36)

Ein Krankenhausaufenthalt ist immer eine Ausnahmesituation. Wir haben uns daher zum Ziel gesetzt, Ihre Genesung mit einer auf Ihr Krankheitsbild individuell ausgerichteten medizinischen und pflegerischen Betreuung auf höchstem Niveau zu unterstützen.

Auf unseren Wahlleistungsstationen  sorgen wir dafür, dass Ihr Aufenthalt besonders komfortabel und angenehm verläuft.

Hochwertige Ausstattung und stilvolles Ambiente geben diesen Stationen einen hotelähnlichen Charakter. Eine  zusätzliche Betreuung durch geschulte Service-Mitarbeiterinnen, die sich um Ihre Alltagsbedürfnisse kümmern, unterstützt Ihre Genesung.

Allerdings werden die Kosten für diese Unterbringungskategorie  und die zusätzlichen Serviceleistungen nicht von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen. Das Angebot richtet sich daher an Selbstzahler und an Privatversicherte, deren Versicherung diese zusätzlichen Kosten übernimmt. Bei der Aufnahme in unsere Klinik informieren Sie die Mitarbeiter gerne ausführlich über Leistungen und Preise.

Mehr...

Ärztliche Fort- und Weiterbildung

Dr. Katja Lehmann verfügt über die Weiterbildungsermächtigung Frauenheilkunde und Geburtshilfe (5 Jahre) Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin (3 Jahre).

Priv. Doz. Dr. Florian Custodis ist Studienbeauftragter des Akademischen Lehrkrankenhauses.


Dr. Katja Lehmann

Tel. 0681 / 963-34089
Fax 0681 / 963-2716
 

Kontaktformular


Bildkommunikation

​Sie können mit uns über eine Kommunikationsplattform Gesundheitsdaten in digitaler Form austauschen.
Hierzu müssen Sie sich im HDS-Portal registrieren

Kliniken und Niedergelassene finden uns über die Community-Suche: 
Gynäkologie Klinikum Saarbrücken Code: x74o

Registrierte Patienten können uns ebenfalls über das Portal Bilder schicken an:
geburtshilfe-hdsthou-shalt-not-spamklinikum-saarbruecken.de