Arbeiten im Zentrum für Intensiv- und Notfallmedizin (ZIN)

Das Zentrum für Intensiv- und Notfallmedizin (ZIN) auf dem Winterberg ist für die stationäre intensivmedizinische Betreuung aller erwachsenen Patienten im Klinikum Saarbrücken verantwortlich. Auf den Intensivstationen ZIN 10 und ZIN 43 kommen alle aktuell gängigen intensivmedizinischen Therapieformen einschließlich der extrakorporalen Membranoxygenierung (ECMO) und der Leberdialyse zum Einsatz. Unsere Intensivstationen sind in viele Zentren integriert, beispielsweise in das Cardiac Arrest Center, die überregionale Stroke Unit, das überregionale Traumazentrum und in das Neurovaskuläre Zentrum.

Das ZIN verfügt über 42 Behandlungsplätze auf zwei Intensivstationen, betreut die verschiedenen Schockräume des Klinikums und stellt zudem den nach ERC-Leitlinien organisierten Hausreanimationsdienst.

Dem Zentrum angegliedert sind die notarztbesetzten Rettungsmittel des Klinikums. Neben dem Rettungshubschrauber Christoph 16 und einem Intensivtransportwagen besetzen die ärztlichen Mitarbeiter des ZIN das Notarzteinsatzfahrzeug 1121.

WINTENSIV IST BESSER - jetzt bewerben

Wir wollen unser bestehendes Pflegeteam stärken und suchen deshalb Unterstützung. Ein Pilot-Projekt, das jetzt einige Monate lief, hat uns gezeigt, was sich unsere Intensivpflegekräfte wünschen und dass wir diese erfüllen können. Deshalb läuft das Projekt weiter und wird nun auf unser Pflegepersonal im ganzen Haus ausgeweitet.

Alle Vorteile, die für das gesamte Team Winterberg gelten, sind auch hier aufgelistet.

WINTENSIV IST BESSER. Bewirb Dich JETZT: bewerbungthou-shalt-not-spamklinikum-saarbruecken.de 

Bei Fragen ist der Personaldirektor Thomas Hesse auch mobil erreichbar, gerne auch über WhatsApp: 0179 / 692 08 73

Deine Vorteile, wenn du ein Teil unseres ZIN wirst:

Arbeitszeit läuft: Elektronische Zeiterfassung – und das Umziehen gehört dazu.

Elektronische Zeiterfassung ist für uns seit über 20 Jahren selbstverständlich – und zwar für alle Berufsgruppen. Fair und transparent sind unsere Vereinbarungen zur Arbeitszeit. Dazu zählt auch, dass die Umkleidezeit selbstverständlich dazugehört. Motivdownload "Arbeitszeit"

 

Jobrad oder Jobticket für Dich. Oder freies Parken.

Wir lassen unsere Mitarbeiter kostenlos bei uns parken und bieten ein Jobticket für den Öffentlichen Personennahverkehr an. Ganz neu ist die Vereinbarung des Dienstradleasings – das Klinikum beteiligt sich mit insgesamt 540 € an jedem Fahrradkauf im Rahmen des Vertrags. Die Leasingrate wird 36 Monate lang mit 15 Euro bezuschusst. Motivdownload "Jobrad"

Helfende Hände: Unterstützung am Bett und im Zimmer.

Du brauchst eine 3. oder 4. Hand? Auf beiden Intensivstationen sind Pflegehelfer zusätzlich im Einsatz. Die Pflegehelfer unterstützen die Fachkräfte am Bett und natürlich arbeiten auch unsere Azubis im Rahmen ihrer Ausbildung mit. Motivdownload "Helfende Hände"

Bis zu 39 Tage Urlaub – und maximal 7 Tage am Stück arbeiten müssen.

Wechselschichtarbeit ist anstrengend. Deshalb planen wir dich nur maximal 7 Tage am Stück und gewähren bis zu 39 Tage Urlaub. Motivdownload "39 Tage"

Jedes Prozent zählt: Keine Überplanung – wir halten uns an Absprachen.

Wir passen auf Dich auf und legen Wert auf die vereinbarte Arbeitszeit. Im Klinikum Saarbrücken übernehmen die Stationsleitungen die Dienstplanung - natürlich in Absprache mit dem Team, um auch auf individuelle Wünsche und Bedürfnisse Rücksicht zu nehmen. Die Stationsleitung macht den Dienstplan einen Monat im Voraus und bietet so den Pflegekräften die Gelegenheit, Berufs- und Familienleben zu vereinbaren. Aber: Punktlandung geht nicht immer: Wenn es nicht anders geht, planen wir maximal etwa 7h über Soll. Wer mit uns Teilzeit vereinbart, wird im Dienstplan auch mit diesem Stellenkontingent geplant. Motivdownload "Überplanung"

Kein Rufen aus dem Frei: Unser Ausfallkonzept schafft Sicherheit.*

Das „Rufen aus dem Frei“ zur Deckung des Personalbedarfs ist bei uns zur Seltenheit geworden. Warum uns das gelingt? Wir haben mehrere Ausfallkonzepte eingeführt – und: sie greifen auch. Motivdownload "Rufen"

*bis auf wenige Ausnahmen

Dank Joker ist Deine Freizeit safe: Sinnvolle Ausfallkonzepte geben Planungssicherheit.

Das Frei ist sicher dank Joker: Die Beschäftigten können auf freiwilliger Basis Jokerdienste anbieten. Jokerdienste können Mittags-und Nachtdienste (Mo-Fr) sein; am Wochenende/feiertags auch Frühdienste. Die Vergütung: 40 €/Stunde an Werktagen, 80 €/Stunde am Wochenende und an Feiertagen. Sie stehen im ZIN stationsübergreifend zur Verfügung. Motivdownload "Joker"

Geplante Pufferdienste fürs Team: Wir haben bei Dienstausfällen den Plan.

Bei den Dienstplänen wird ein zusätzlicher Pufferdienst für die beiden Intensivstationen des ZIN im Mittagsdienst und im Nachtdienst eingeplant. Auch der Springerpool steht zur Verfügung. Ausfallkonzepte, die greifen und für Dienstplanstabilität sorgen. Motivdownload "Puffer"

Große Sprünge: Springer sorgen für Unterstützung

Wir sorgen für flexible Unterstützung - durch den Springerpool: Wenn Kollegen auf der Station plötzlich ausfallen - die Pflegefachkräfte im Springerpool springen ein. Sie unterstützen die Stationen bei Personalausfällen. Der Einsatz des Springerpools wird über die Pflegedirektion, in Absprache mit den Bereichsleitungen, gesteuert. Durch ihre außergewöhnliche Tätigkeit haben die Pflegefachkräfte des Springerpools besondere Arbeitszeiten und erhalten eine monatliche Prämie. Motivdownload "WintensivIstBesser1"

Planungssicherheit – auch finanziell

Wir sind ein verlässlicher Partner: Die Vergütung unserer Pflegefachkräfte ist gebunden an den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst, inklusive spezieller Zulagen für die Intensivstationen. Bei Arbeit in Wechselschicht gibt es ebenfalls eine Zulage und bis zu 39 Tage Urlaub im Jahr. Neben der Vergütung und vereinbarten Sonderzahlungen erhalten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Klinikums Saarbrücken eine zusätzliche Altersvorsorge bei der Ruhegehalts- und Zusatzversorgungskasse (RZVK) des Saarlandes. Daneben unterstützen wir unser Team Winterberg beispielsweise bei der Weiterqualifikation etwa durch bedarfsorientierte Fortbildungen oder auch im Bereich der eigenen Gesundheitsförderung. Motivdownload "Planungssicherheit"

Zulage für Schichtleitung

Wer zusätzlich Verantwortung übernimmt, als Schichtleitung im Mittags- oder Nachtdienst oder am Wochenende im Frühdienst, erhält eine Zulage pro Dienst. Motivdownload "WintensivIstBesser2"

Familienfreundlich: Wir passen in Dein Leben.

Wir sind als familienfreundlicher Arbeitgeber ausgezeichnet und finden gemeinsam mit den verschiedenen Akteuren Lösungen, die zum Leben passen. Unterstützung bietet die im Klinikum etablierte Service- und Beratungsstelle Familie und Beruf. Hier findet das Team gemeinsam individuelle Lösungen, so dass sich Familie und Beruf vereinbaren lassen und nicht zum Stresstest für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden.

Flankierend dazu gibt es unsere Kinderbetreuungseinrichtung „Berglöwen“, die Ferienbetreuung, aber auch durch Beratungsangebote für pflegende Angehörige. Motivdownload "Familienfreundlich"