Tochter- und Beteiligungsgesellschaften

Das Klinikum Saarbrücken ist ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der Landeshauptstadt Saarbrücken. Seit 1992 ist es als gemeinnützige Gesellschaft (gGmbH) geführt. Seitdem hat das Unternehmen sich vergrößert. Mehrere Tochter- und Beteiligungsgesellschaften sind inzwischen Teil des Konzerns Klinikum Saarbrücken.

Blutspendezentrale Saar-Pfalz gGmbH

Die Blutspendezentrale Saar-Pfalz versorgt vor allem das Klinikum Saarbrücken, das Westpfalz-Klinikum Kaiserslautern, das Kreiskrankenhaus Kusel sowie Kliniken aus der Region mit Blutprodukten. Wurde in den ersten Jahren das Blut überwiegend noch als Vollblut entnommen, begann im Jahr 1980 eine Auftrennung in die verschiedenen Blutkomponenten, um eine "Transfusion nach Maß" zu ermöglichen. Heute werden Erythrozytenkonzentrate, Frischplasma und Thrombozytenhochkonzentrate als wichtige therapeutische Pfeiler hergestellt.

Blut spenden können alle, die einen Blutspendeausweis haben und in den vergangenen acht Wochen nicht gespendet haben. Wer erstmals zur Blutspende kommt, sollte zwischen 18 und 60 Jahre alt sein und mindestens 50 Kilogramm wiegen.

Für jede Spende gibt es eine Aufwandsentschädigung. Auch Eigenblutspenden - vor allem vor großen geplanten Operationen - sind möglich.

Mehr unter www.blutspendezentrale-saarpfalz.de

Öffnungszeiten

Klinikum Saarbrücken

Montag, Donnerstag, Freitag: 8:00 bis 15:00 Uhr
Dienstag, Mittwoch: 12:00 bis 18:00 Uhr
Telefon 0681/963-2560

Jeden 3. Samstag im Monat, 10:00 bis 14:00 Uhr


Westpfalz Klinikum Kaiserslautern

Montag, Donnerstag, Freitag: 7:15 bis 13:30 Uhr
Dienstag, Mittwoch: 11:30 bis 18:00 Uhr
Telefon 0631 / 2031804

Jeden 3. Samstag im Monat, 9:00 bis 13:00 Uhr


Saarbrücker Pflege gGmbH

Die Saarbrücker Pflege gGmbH hat zwei Standbeine: Das Altenheim Am Schlossberg und die Mobile Pflege.

 

Altenheim am Schlossberg

Mitten in der Saarbrücker City, zwischen Schlosskirche und altem Rathaus, liegt das Altenheim Am Schlossberg. Das Altenheim am Klinikum Saarbrücken auf dem Winterberg (Trägerschaft Alloheim) gehört nicht zur Saarbrücker Pflege gGmbH.

Diese Einrichtung gehört zur Saarbrücker Pflege gGmbH, einer Tochtergesellschaft des Klinikums Saarbrücken.

115 Menschen, unter ihnen etwa 80 pflegebedürftige Seniorinnen und Senioren, haben hier ein Zuhause gefunden. Der alte Mensch wird hier in seiner Ganzheit akzeptiert und professionell betreut.

Ein vielseitiges Freizeitangebot (Singen, Gedächtnistraining, Gymnastik, Malen, Schreiben...) sorgt für die Unterhaltung und Aktivierung der alten Menschen.

Link:
Unser Altenheim verfügt über einen eigenen Internetauftritt:
Altenheim am Schlossberg

Kontakt :
Heimleitung: Annika Skorupa

Tel.: 0681 / 963 - 1801
Fax: 0681 / 963 - 1819
Kontaktformular

 

Die Mobile Pflege

Als ambulanter Pflegedienst ermöglichen wir allen Menschen, die Hilfe und Unterstützung benötigen, eine umfassende Pflege und Betreuung in ihrer vertrauten häuslichen Umgebung. Qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gewährleisten eine hohe Qualität in der häuslichen Pflege. Menschliche Zuwendung ist uns ein besonderes Anliegen.

Ambulante Pflege kann auch nach einem stationären Krankenhausaufenthalt erforderlich werden (Krankenhausersatzpflege). Dann hilft die Mobile Pflege, dass die Patientinnen und Patienten nach Verlassen des Krankenhauses ohne Unterbrechung zu Hause weiter betreut werden. Auch bei einer vorübergehenden Erkrankung unterstützen unsere Pflegekräfte Ihren Haus- und Facharzt in der Behandlung, falls der Arzt eine häusliche Krankenpflege für geboten hält.


Unser Angebot:

  •  Hilfe bei der Durchführung von ärztlichen Verordnungen: Grundpflege, Verbände, Injektionen, Katheter- und Stomapflege
  • Hilfe bei der Durchführung von Pflegeversicherungsleistungen: allgemeine und spezielle Körperpflege, An- und Auskleiden,
  • Hilfe beim Essen und körpergerechtes Lagern bei bettlägerigen Patienten. Darüber hinaus versuchen wir im Rahmen der Grundpflege weiteren Erkrankungen vorzubeugen.
  • Mit aktivierenden Maßnahmen, wie  Sitz- und Gehübungen, fördern wir eine möglichst selbständige Lebensführung unserer Patienten. 
  • Wir begleiten Sie - wenn gewünscht - zum Einkaufen oder zum Arzt.
  • Wir untersützen im Haushalt, erledigen Einkäufe und helfen bei der Essenszubereitung, der Reinigung der Wohnung oder bei der Wäsche.
  • Wir haben eine 24-Stunden-Rufbereitschaft: Sollten Sie unsere Hilfe außerhalb der geplanten Zeiten benötigen, erreichen Sie unseren Bereitschaftsdienst rund um die Uhr telefonisch.
     

Weitere Service-Leistungen:

  • Essen auf Rädern und andere Dienstleistungen wie Krankengymnastik, Haarpflege oder medizinische Fußpflege.
  • Vertretung von Pflegepersonen (Wenn die Person, die Sie normalerweise versorgt, in Urlaub fährt oder erkrankt, übernehmen wir für diese Zeit Ihre Betreuung)
  • Pflegeeinsätze bei Pflegegeld
    Lässt sich ein Patient ausschließlich durch Angehörige oder andere Personen pflegen und erhalten diese dafür Pflegegeld, ist es gesetzlich vorgeschrieben, in regelmäßigen Abständen Pflegepersonal einer Vertrags-Pflegeeinrichtung hinzuzuziehen. Unsere Mitarbeiter führen diese Besuche gerne durch. Die Besuche sollten durch Beratung und Hilfestellung die pflegenden Personen entlasten und die Qualität der häuslichen Pflege sichern.

Wenn Sie Fragen haben, sprechen Sie uns bitte an:
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des ambulanten Pflegedienstes stehen Ihnen für weitere Informationen gerne telefonisch oder in einem persönlichen Beratungsgespräch zur Verfügung.


Kontakt:

Leitung: Marion Walter
Tel.: 0681/963-1888
Fax: 0681/963-1889
Kontaktformular

 

Klinikservice Saarbrücken GmbH

Die Klinik Service Saarbrücken GmbH ist ein Tochterunternehmen der Klinikum Saarbrücken gGmbH.
Die MitarbeiterInnen erbringen Dienstleistungen, vor allem in den Bereichen Technik, Transporte, Empfang, Postdienst, Hauswirtschaft, Küche und Bettenzentrale.

Rettungsdienstschule Saar gGmbH

Seit 1998 besteht die Rettungsdienstschule Saar gGmbH. Das Klinikum Saarbrücken ist zu 40 Prozent an der Gesellschaft beteiligt, zu 60 Prozent das Deutsche Roten Kreuz, Landesverband Saar.

Die Rettungsdienstschule Saar bildet vor allem Rettungsassistenten aus. In Theorie und Praxis erwerben sich die angehenden Rettungsassistenten Wissen rund um die Notfallversorgung und die Versorgung kranker Menschen. Zwei Jahre dauert die Ausbildung. Der Unterricht erfolgt in Theorie- und Praxisblöcken. In den Praxisphasen werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Kliniken oder Rettungsleitstellen eingesetzt. Am Ende steht eine Prüfung zum staatlich anerkannten Rettungsassistenten.

Weitere Informationen unter www.rettungsdienstschule-saar.de

Klinikum Saarbrücken gGmbH | Winterberg 1 | 66119 Saarbrücken | Telefon: 0681 / 963-0 | Telefax: 0681 / 963-2600 | Copyright 2018