Betriebsärztlicher Dienst

Der betriebsärztliche Dienst betreut die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Klinikums Saarbrücken und deren Tochtergesellschaften. Die Tätigkeit basiert auf den staatlichen und berufsgenossenschaftlichen Grundsätzen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz.

Daneben werden personalärztliche Aufgaben wahrgenommen. Die Betriebsärztin berät die MitarbeiterInnen und den Arbeitgeber in allen Fragen  des Arbeitsplatz bezogenen Gesundheitsschutzes, der Unfallverhütung, der Vermeidung von arbeitsbedingten Erkrankungen sowie der beruflichen Wiedereingliederung.

Die Betriebsärztin arbeitet fachlich selbstständig und weisungsfrei. Alle im betriebsärztlichen Dienst erhobenen  medizinischen Untersuchungsbefunde sowie Angaben aus Beratungsgesprächen unterliegen der ärztlichen Schweigepflicht.

 

Schwerpunkte der betriebsärztlichen Tätigkeit sind u.a.:

  • Arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen
  • Hautschutz
  • Impfungen
  • Beratungen zum Infektionsschutz
  • Betriebs- und Arbeitsplatzbegehungen
  • Mitwirkung an der beruflichen Wiedereingliederung
  • Mutterschutz
  • Teilnahme an Sitzungen (Hygienekommission, Arbeitsschutzausschusssitzung)
  • Sozialmedizinische Beratung
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Einstellungs- und Abschlussuntersuchungen

 

Sprechstunden:

Mo-Do.: 7:30-15:00
Fr.:         7.30-12:00

Terminabsprache  und Anmeldung unter Tel. 0681 / 963-2703

Kontaktformular