Jeder kann Leben retten: Reanimationskurse im Klinikum

Pressemitteilung /

Das Klinikum Saarbrücken beteiligt sich auch in diesem Jahr an der bundesweiten Woche der Wiederbelebung. Ziel: Die Zahl der Laienhelfer erhöhen. 2019 findet die Aktionswoche Mitte September unter dem Motto „Ein Leben retten - 100 Pro Reanimation“ statt.

In diesem Rahmen bietet das Klinikum Saarbrücken Reanimationskurse für Laien an. In nur zwei Stunden können Interessierte ihr Wissen aus dem Erste-Hilfe-Kursus auffrischen, fundierte Grundkenntnisse erwerben und erfahren, wie sie – im Falle eines Falles - Leben retten. Die Ausbildung erfolgt durch erfahrene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Zentrums für Intensiv- und Notfallmedizin in Zusammenarbeit mit dem ADAC und dem Rettungshubschrauber Christoph 16.

Die Kurse im Rahmen der Aktionswoche finden am 17. und 18. September, jeweils von 16:00 bis 17:30 Uhr und von 17:00 bis 18:30 Uhr im Hörsaal des Klinikums Saarbrücken statt. Im Anschluss an die theoretische Einweisung wird an Reanimationstrainern das Erlernte praktisch geübt. Am Ende des 90-minütigen Kurses erhält jeder Teilnehmer ein Zertifikat über die erfolgreiche Teilnahme am Laien-Reanimationskurs. Die Teilnahme ist kostenlos. An jedem Kurstermin können maximal 36 Interessierte teilnehmen. Daher: Anmeldung (Kontakt siehe unten) erbeten!

Natürlich bietet das Klinikum Saarbrücken nicht nur im Rahmen der Aktionswoche solche Kurse an. Interessierte können sich jederzeit melden und die geplanten Termine erfragen:

Sekretariat der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin
Klinikum Saarbrücken
Tel.: 0681 963-2648
jbellaire@klinikum-saarbruecken.de

Zurück

x

mehr erfahren