Zehn neue Erdenbürger in 912 Minuten

Dieses Wochenende hatten sich alle redlich verdient: Ein aufregender Tag liegt hinter unserem Kreißsaal-Team und den guten Seelen unserer Entbindungsstation im Klinikum Saarbrücken auf dem Winterberg. Sechs junge Damen und vier junge Herren hatten es am vergangenen Freitag (23. August 2019) plötzlich ganz schön eilig, auf die Welt zu kommen. Innerhalb von 15 Stunden und 12 Minuten durften unsere Geburtshelfer zehn Neugeborene willkommen heißen. „Alle Kinder und Mamas sind fit und wohlauf“, sagt Monika Peter, Stationsleitung der Mutter-Kind-Station 21. Sie freute sich über zehn neue Einträge im leuchtend gelben Geburtenbuch.

Den Auftakt in der Nacht von Donnerstag auf Freitag machte die süße Leni, die um 3:50 Uhr den zweieinhalbjährigen Liam aus Güdingen zum großen Bruder ernannte. Mama Nina ist dankbar, dass alles gut geklappt hat und es ihr und ihrem Nachwuchs gut geht. Jetzt genießt sie auf dem Winterberg die Kennenlernzeit mit ihrer Tochter, die dank „24-Stunden-Rooming-In“ im Klinikum gerne gefördert wird.

Auch bei allen anderen Fragen, die besonders in der ersten Zeit mit einem neugeborenen Baby auftauchen können, sind die erfahrenen Pflegekräfte unserer Station 21 immer ansprechbar und helfen gerne.
Wir wünschen allen Neugeborenen und ihren Familien für die Zukunft alles Gute!

An dieser Stelle auch ein herzliches Dankeschön an unsere Geburtshelfer und alle anderen Experten, die Tag und Nacht für unsere Patientinnen und Patienten im Einsatz sind.

 

Zurück