16.01.2019, 17:15 - 19:00 Uhr

Fachveranstaltung für Ärzte: Knieendoprothetik im Wandel der Zeit

Die Endoprothetik des Kniegelenkes gehört heutzutage zu den am meisten durchgeführten Operationen. Eine vorliegende Beinachs-Fehlstellung kann in manchen Fällen eine besondere präoperative Planung und den Einsatz von speziellen Implantaten erforderlich machen, damit ein zufriedenstellendes klinisches Ergebnis erreicht werden kann. Postoperative Infektionen stellen wahrscheinlich die am meisten gefürchtete Komplikation dar. Bei korrekter lokaler und systemischer Antibiotikatherapie können diese in der großen Mehrheit der Fälle erfolgreich behandelt werden. Vor allem in den letzten Jahren entstanden zahlreiche Entwicklungen und Innovationen in diesem Bereich. Programm: 17:15 Uhr: Begrüßung und Moderation mit den Chefärzten Prof. Dr. Klaus Meyer und Prof. Dr. Konstantinos Anagnostakos 17:30 Uhr: Das schwere Valgusknie – was muss ich wissen Referent Dr. Elmar Schwarz, Oberarzt, Klinikum Saarbrücken 18:15 Uhr: Knie-TEP-Infektionen und Spacer: ein Update Referent: Prof. Dr. Konstantinos Anagnostakos 19:00 Uhr: Diskussion und Imbiss CME-Punkte sind beantragt. Anmeldungen bis zum 9. Januar 2019: Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie Klinikum Saarbrücken gGmbH Winterberg 1 66119 Saarbrücken Telefon 0681/963-2896 Fax 0681/963-2515 sdoerr@klinikum-saarbruecken.de

Ort: Casino des Klinikums Saarbrücken