17.10.2018 18:00 - 20:00

Adipositas Selbsthilfegruppe (operierte Patienten)

Jeden 3. Mittwoch im Monat (außer an Feiertagen), 18 Uhr, treffen sich die operierten Patient(inn)en des Saarbrücker Adipositaszentrums, um miteinander über den Alltag und mögliche Probleme nach der Operation zu sprechen. Es geht um Ernährungspläne, Verhalten, um körperliche und psychische Aspekte und darum, sich gegenseitig Mut zuzusprechen, Wissen auszutauschen, und Tipps und Unterstützung zu geben.

Die Adipositas-Selbsthilfegruppe für Opererierte arbeitet eng mit dem Saarbrücker Adipositaszentrum zusammen. Sie trifft sich unter der Leitung von Maria Käfer. Sie ist medizinische Fachangestellte und hat langjährige Erfahrung mit der Leitung einer solchen Selbsthilfegruppe. Die Selbsthilfegruppe kann jederzeit auf das Wissen der Fachleute des Klinikums Saarbrücken zurückgreifen, sowohl, was medizinische, psychologische als auch ernährungstechnische Aspekte angeht.

 

Kontakt:
Mo - Do 7:30 - 16:00 Uhr und Fr 7:30 - 13:00 Uhr
Tel. 0681 963-2447

Ort: Besprechungsraum über dem Casino