Für Patienten: Das künstliche Hüftgelenk

Zur Patientenveranstaltung zum Thema Künstliches Hüftgelenk lädt das Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie des Klinikums Saarbrücken alle Interessierten am Mittwoch, 12. Juni 2019, 18 Uhr, ins Casino auf dem Winterberg ein.

Hier informiert Prof. Dr. Konstantinos Anagnostakos, Chefarzt der Orthopädie, über alles, was man rund um das Thema wissen sollte: Wann sollte man das Einsetzen eines künstlichen Hüftgelenks in Erwägung ziehen? In welchen Fällen kommen eher andere Behandlungsmethoden in Frage? Welche Untersuchungen sollte ich machen? Welches Implantat kommt in Frage? Wie ist die Beweglichkeit und Belastbarkeit nach einer Operation?

Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich.

 

Zurück