Neue Entwicklungen in der Augenheilkunde

Aktuell /

Online-Forum mit Dr. Markus Ladewig, Chefarzt der Augenklinik des Klinikums Saarbrücken

In der Augenheilkunde fanden in den letzten zehn Jahren großartige Neuerungen im Bereich der diagnostischen und operativen Verfahren statt. Besonders im Bereich der Linsenchirurgie, der Hornhaut- und der Glaukomchirurgie fanden teilweise sogar Paradigmenwechsel statt, von denen die Patienten profitieren. Die Behandlung ist deutlich gewebeschonender und gleichzeitig effektiver geworden.

Insbesondere bei den neuen schonenden und minimal invasiven Eingriffen in Tropfanästhesie, die in der Grauer- und Grüner-Star- und der Netzhautchirurgie eingesetzt werden, entfallen die Risiken einer Vollnarkose. Somit können sie auch bei Patienten durchgeführt werden, die keine Narkose wünschen oder bei denen keine Narkose möglich ist.

Neue Untersuchungsgeräte wie die optische Kohärenztomografie der neusten Generation, Geräte zur exakten Vermessung und Operation des grauen Stars mit dem Laser sowie der Topographien der Hornhaut und des Sehnervs erleichtern die Diagnostik und Therapie von Augenerkrankungen und Sehstörungen.

Haben Sie Fragen zum Thema Augenheilkunde? Sie können sie in der Zeit vom 24. Mai bis zum 07. Juni 2018 im Internet (www.klinikum-saarbruecken.de) im Bereich „Für Patienten & Besucher / Online-Forum“ stellen.

Einen Vortrag über das Thema hält der Chefarzt der Augenklinik des Klinikums Saarbrücken am Donnerstag, 07. Juni 2018, 19:00 Uhr im Bürgerhaus Dudweiler. Der Vortrag ist kostenlos, eine Anmeldung ist erwünscht unter Tel. 06897 / 765866 oder E-Mail: vhs-dudweilerthou-shalt-not-spamt-online.de.

Zurück