Karriere-Portal

Das Klinikum Saarbrücken ist mit seinen rund 2000 Mitarbeitern einer der bedeutenden Arbeitgeber der Region. Es bietet eine Reihe von attraktiven Stellen.

Das Krankenhaus ermöglicht seinen Beschäftigten ein qualitativ hochwertiges und anspruchsvolles Tätigkeitsfeld. Modernste Behandlungsmethoden und ein breites Spektrum an Fachrichtungen bieten Beschäftigten, Studierenden und Auszubildenden des Klinikums ein vielseitiges Arbeitsfeld und Studien- und Lernangebot. In der Schule für Gesundheitsfachberufe werden Ausbildungen im Pflegebereich gemeinsam mit verschiedenen anderen Krankenhausträgern angeboten.

Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität des Saarlandes legt das Klinikum Saarbrücken außerdem großen Wert auf die Ausbildung des medizinischen Nachwuchses. Eine große Rolle spielen dabei die ständige Überprüfung und Verbesserung von Behandlungsqualität und Therapie sowie ein reichhaltiges Angebot an Fort- und Weiterbildungen.

Unseren Beschäftigten bieten wir nach Möglichkeit flexible Arbeitszeiten sowie viele Angebote, die ihnen eine Vereinbarkeit und Familie und Beruf erleichtern sollen.

Aktuelle Stellenangebote im Karriere-Portal

In diesem Karriere-Portal finden Sie einen Überblick über die Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten sowie einen Überblick über unsere Serviceangebote für die Beschäftigten.

Unter dem folgenden Link finden Sie

die aktuellen Stellenangebote im Klinikum Saarbrücken.

Erfahren Sie mehr über Vorteile, die wir unseren Mitarbeitern bieten

Im Team Winterberg steht das WIR im Fokus

  • WIR pflegen offene Kommunikation – und fangen ganz oben damit an. Geschäftsführer und Direktorium sind für alle Mitarbeiter persönlich erreichbar und wir halten sie im wöchentlichen Newsletter informiert.
  • WIR kümmern uns um die Zukunft – und bilden unseren Nachwuchs selbst aus – nicht nur in der Pflege, sondern auch im Bereich Fachweiterbildung Intensivpflege und Anästhesie, OTA, MFA, Lageristen, IT, Verwaltung, zukünftig auch Hebammen, usw.
  • WIR sorgen in der Pflege für Entlastung – deshalb haben wir unsere Pflegeazubis auf 200 Schüler aufgestockt, beschäftigen Stationshilfen und Pflegehelfer und wir rekrutieren gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit Fachkräfte im Ausland.
  • WIR vereinbaren Familie und Beruf – und füllen diesen Anspruch mit Leben mit unserer Kinderbetreuungseinrichtung „Berglöwen“, durch Ferienbetreuung, aber auch durch Beratungsangebote für pflegende Angehörige.
  • WIR haben flexible Arbeitszeiten – und das schon seit Jahren. Unsere Zeiterfassung in allen Bereichen sorgt für Transparenz, jede Minute zählt, und: Unsere Wahlarbeitszeit bietet den Mitarbeitern die Möglichkeit, auf ihre jeweilige Lebenssituation zu reagieren.
  • WIR bieten Planungssicherheit – unser Team bekommt einen Dienstplan für die nächsten drei Monate.
  • WIR fördern die Weiterbildung unseres Teams.
  • WIR schaffen faire Bedingungen - Mitbestimmung des Betriebsrates, Gleichstellung und Inklusion sind für uns selbstverständlich.
  • WIR lassen unsere Mitarbeiter kostenlos bei uns parken und bieten ein Jobticket für den Öffentlichen Personennahverkehr an.
  • WIR sind Maximalversorger – deshalb bieten wir anspruchsvolles Arbeiten in allen Bereichen.
  • WIR sind ein Unternehmen der Landeshauptstadt – das bedeutet: Wir wenden den Tarifvertrag des Öffentlichen Dienstes (TVÖD) an und gewähren u.a. eine zusätzliche Altersversorgung, bei Arbeit in Wechselschicht gibt es zudem bis zu 36 Tage Urlaub im Jahr.

Bestimmt bieten wir noch viel mehr – lernen Sie uns doch einfach selbst kennen!

Ihre Ansprechpartner

Thomas Hesse

Personaldirektor und Prokurist

Kontakt:
Telefon: 0681 / 963-1100
Fax:  0681 / 963-2508
E-Mail: thessethou-shalt-not-spamklinikum-saarbruecken.de

 

Mitarbeiterin Michelle Kasper

Michelle Kasper

Stv. Abteilungsleiterin Personal

Kontakt:
Telefon: 0681 / 963-1111
Fax:  0681 / 963-2508
E-Mail: mkasper@klinikum-saarbruecken.de

Personalabteilung Klinikum Saarbrücken gGmbH
Winterberg 1
66119 Saarbrücken

Telefon: 0681 / 963-1101
Fax: 0681 / 963-2508

Kontaktformular

Bewerbungen richten Sie bitte an:
Kontaktformular


Servicestelle "Familie & Beruf"
Telefon: 0681 / 963-1110
Fax: 0681 / 963-2508
Kontaktformular

 

Servicestelle für ausländische Fachkräfte
Sarah Hassanzadeh
Telefon: 0681 / 963-1105
Fax: 0681 / 963-2508
E-Mail: shassanzadehthou-shalt-not-spamklinikum-saarbruecken.de

 

Akademisches Lehrkrankenhaus
Studienbeauftragter:
Chefarzt PD Dr. Florian Custodis
Sekretariat: Ursula Klampfer-Fabian

Telefon: 0681 / 963-2434
Fax: 0681 / 963-2378
E-Mail: ufabianthou-shalt-not-spamklinikum-saarbruecken.de


Schule für Gesundheitsfachberufe
Sekretariat 
Telefon: 0681 / 963-2186
Fax: 0681 / 963-2198
E-Mail: pflegeschulenthou-shalt-not-spamklinikum-saarbruecken.de


Ansprechpartner für FSJ / BUFDI
Michelle Koch
Tel. 0681 / 963 -1106
Fax 0681 / 963-2508
E-Mail: mickochthou-shalt-not-spamklinikum-saarbruecken.de


Fachweiterbildung Intensivpflege und Anästhesie
Julia Heizer
Tel. 0681 / 963-2177
E-Mail: jheizerthou-shalt-not-spamklinikum-saarbruecken.de


Wir bilden aus

Das Klinikum Saarbrücken verfügt über eine eigene Schule für Gesundheitsfachberufe. Sie wird von Heike Lange  und Dieter Potdevin als Stellvertreter geleitet und bietet rund 260 Auszubildenden sowie Studentinnen und Studenten einen Ausbildungsplatz. 20 Lehrkräfte und 19 Praxisanleiter sorgen für ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Wissensvermittlung und praktischer Anwendung.

Das Team Winterberg bietet verschiedene Ausbildungsberufe an, von der generalistischen Pflegeausbildung über die Ausbildung in der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege oder von Operationstechnischen Assistenten bis hin zur Ausbildung in Teilzeit. Zudem begleitet das Schulteam auch die Schülerinnen und Schüler, die sich für einen Dualen Studiengang entscheiden.

Alles zu den Ausbildungsstellen erfahren Sie hier.

 

Schule für Gesundheitsfachberufe

In der Schule auf dem Winterberg werden Pflegefachleute, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegekräfte sowie Operationstechnische Assistentinnen und Assistenten ausgebildet. Dabei setzt das Team auch auf Innovation: So wurde als bundesweites Pilotprojekt beispielsweise 2017 die Ausbildung zum Pflegefachmann / zur Pflegefachfrau mit Fachweiterbildung Intensivpflege und Anästhesie als vierjähriger Ausbildungsgang initiiert - und wurde nun in Kombination mit der generalistischen Pflege weiter umgesetzt.

Seit September 2020 ist die Schule für Gesundheitsfachberufe Pilotschule der Online-Schule Saar. So wird digitales Lernen auch für Auszubildende in der Pflege besser möglich - gewürzt mit persönlichem Kontakt.

Lernen Sie unser Schulteam kennen. 

 

Praktisches Jahr im Rahmen des Medizinstudiums

Das Praktische Jahr ist der letzte Schritt in Ihrer Ausbildung, um endlich als Arzt oder Ärztin tätig werden zu können. In diesem Jahr legen Sie den Grundstein für eine erfolgreiche Karriere, hier werden die wertvollen Erfahrungen und die persönlichen Vorstellungen gesammelt, die Sie prägen und Ihrer zukünftigen Tätigkeit eine Richtung geben. Wir bieten Ihnen im Klinikum Saarbrücken  optimale und professionelle Bedingungen, eine kompetente Betreuung und Antworten auf Ihre Fragen.

Mit fast 600 Betten, 16 Fachabteilungen und mehreren interdisziplinären Zentren haben wir die richtige Größe, Ihnen einen breit gefächerten und nachhaltigen Einblick in die Spitzenmedizin zu vermitteln und sich bestmöglich auf Ihre künftige Tätigkeit als Ärztin oder Arzt vorzubereiten. Seit Jahrzehnten sind wir als akademisches Lehrkrankenhaus der Universität des Saarlandes in die ärztliche Ausbildung eingebunden und verfügen als Krankenhaus der Maximalversorgung über wertvolle Erfahrungen für Ihre hochqualifizierte medizinische Ausbildung.

Wir würden uns freuen, Sie in unserem Team zu begrüßen und Ihnen unsere klinische Kompetenz vermitteln zu dürfen.

Fakten zum Praktischen Jahr im Klinikum Saarbrücken:

Freiwilliges Soziales Jahr und Bundesfreiwilligendienst

Das Freiwillige Soziale Jahr dient vor allem zur Berufsorientierung für junge Menschen ab 16 Jahren. Junge Menschen können ganz praktisch am eigenen Leib erfahren, ob sie für einen sozialen Beruf geeignet sind. Im Klinikum Saarbrücken werden Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Freiwilligen Sozialen Jahres überwiegend im Stationsdienst eingesetzt; auf Wunsch können sie aber auch in den hauswirtschaftlichen oder in den technischen Bereich gehen.

Das Freiwillige Soziale Jahr wird vom Internationalen Bund, vom Deutschen Roten Kreuz und von den SHG-Kliniken Sonnenberg in Saarbrücken pädagogisch begleitet.

Nähere Informationen:

  •  Internationalen Bund, Telefon 0681/99191922
  •  Deutsches Rotes Kreuz - Landesgeschäftsstelle, Telefon 0681/ 5004241
  •  SHG-Kliniken Sonnenberg, Claudia Thiel, Telefon 0681/87009-24

 

Der Bundesfreiwilligendienst im Klinikum Saarbrücken wendet sich vor allem an Jugendliche, die die Schule beendet haben, aber noch nicht genau wissen, in welche Richtung es gehen soll.

Während des Bundesfreiwilligendienstes haben Sie 12 Monate Zeit, sich sozial zu engagieren, neue Erfahrungen zu sammeln, Herausforderungen zu meistern oder auch die Zeit bis zu einem Studien- oder Ausbildungsbeginn sinnvoll zu überbrücken.

Praktikum im Klinikum Saarbrücken

Ob in der Medizin, der Pflege, der Technik  oder der Verwaltung: Das Klinikum Saarbrücken bietet in allen Bereichen Praktikumsplätze an.

In den Bereichen mit Patientenkontakt ist die Voraussetzung ein Mindestalter von 15 Jahren.

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen ohne Mappen, Ordner oder ähnliches zu. Dies erspart Ihnen Kosten und erleichtert uns die Bearbeitung. Senden Sie uns keine Originale zu, da die Unterlagen aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden.

Weitere Auskünfte erhalten Sie unter Telefon 0681 / 963-1101.

Bewerbungen bitte an die Postadresse der Personalabteilung (siehe oben) oder als Mail an:
Bewerbungthou-shalt-not-spamklinikum-saarbruecken.de

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Das Klinikum Saarbrücken ist ein familienfreundliches Unternehmen. Wir sind schon mehrmals ausgezeichnet und zertifiziert worden für unsere Familienfreundlichkeit. Denn wir wissen: Gute MitarbeiterInnen brauchen gute Arbeitsbedingungen. Um unseren Beschäftigten die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu erleichtern, haben wir eine Service- und Beratungsstelle sowie viele unterstützende Maßnahmen und Instrumente eingeführt. Dazu gehören:

  • Flexible Arbeitszeitmodelle
  • Wahlarbeitszeit
  • Betriebseigene Kinder-Betreuung
  • Unterstützung für bei der Betreuung zu pflegender Angehöriger

Lesen Sie mehr zu den einzelnen Maßnahmen hier.
Oder lesen Sie unseren Flyer Beruf & Familie.

 

Noch Fragen?
Die Servicestelle "Familie & Beruf" erreichen Sie unter
Tel. 0681 / 963-1110
Kontaktformular

Servicestelle für ausländische Fachkräfte

Um unseren ausländischen Fachkräften die Integration so einfach wie möglich zu gestalten, bietet das Klinikum Saarbrücken mit der Servicestelle für ausländische Fachkräfte vielfältige Hilfestellungen rund um das Thema Arbeiten und Leben in Deutschland an.  Wir unterstützen unsere neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gerne bei allen notwendigen Schritten zur Erlangung der verschiedenen Voraussetzungen für die Ausübung ihrer Tätigkeit und dass sie sich schnell in ihrem neuen Umfeld zurecht  finden.

 

Unsere konkreten Hilfen und Unterstützungsangebote:

  • Unterstützung bei der Bearbeitung von notwendigen Anträgen (Aufenthaltserlaubnis, Arbeitsgenehmigung, Berufserlaubnis / Approbation etc.)
  • Unterstützung bei der Suche von Wohnungen und Häusern; Kurzfristige Unterbringung in den Wohnungen des Klinikums
  • Grundhilfestellung zu verschiedenen Themen wie Kontoeröffnung, Einwohnermeldeamt, Sozialversicherung, etc.
  • Individuelle Förderung von Sprachkenntnissen und interkulturellen Kompetenzen im Klinikalltag
  • Informationen rund um das Thema Leben in Deutschland bzw. im Saarland


Die Servicestelle für ausländische Fachkräfte steht unseren neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit vielfältigen Angeboten, Informationen, Orientierungshilfen und Kontaktadressen zur Seite und begleitet sie im Bedarfsfall auch bei verschiedenen Behördengängen.

Mehr dazu erfahren Sie in diesem Flyer.

Personalentwicklung - Qualifizierung und Begleitung

Das Klinikum Saarbrücken versteht Personalentwicklung als wichtiges Element, die Beschäftigten des Klinikums beim Einstieg in die Tätigkeit und während des gesamten Berufswegs zu unterstützen.

Die Personalentwicklung ist zuständig für die Konzeption und Einführung von Maßnahmen und Instrumenten, die die Umsetzung der Unternehmensstrategie bezüglich Einarbeitung, Qualifizierung und Begleitung der Beschäftigten sicherstellen. Ein hoher fachlicher wie überfachlicher Qualifizierungsstand der im Klinikum Tätigen, gleich an welcher Stelle, ist Garant für eine qualitativ hochwertige Medizin und Versorgung unserer Patienten.

Die Hauptschwerpunkte der Personalentwicklung sind dabei:

  • Unterstützung bei der Tätigkeitsaufnahme (Einführungstage, Einarbeitungs- und Mentorenkonzepte)
  • Gezielte bedarfsorientierte Fortbildung (fachliche Themen, Sozial- und Methodenkompetenz) für alle Berufsgruppen
  • Qualifizierungsberatung für Mitarbeiter und Führungskräfte
  • Angebote der Moderation, des Coachings und der Supervision
  • Führungskräfteentwicklung
  • Angebote zur Gesundheitsförderung
  • Entwicklung und Implementierung neuer sowie Anpassung bestehender Personalentwicklungs-Instrumente

Sie erreichen die Personalentwicklung des Klinikums wie folgt:
Tel. 0681 / 963-1191
Fax 0681 / 963-1194
Kontaktformular

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Betriebliches Gesundheitsmanagement wird im Klinikum Saarbrücken schon sehr lange gelebt – eigentlich schon länger, als dieser Begriff als Modewort aufkam. Hier finden Sie weitere Infos.

Datenschutzerklärung zu Ihrer Bewerbung (Online, per E-Mail und in Papierform)

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Stellenausschreibung. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Daher informieren wir Sie nachfolgend über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten im Rahmen der Bewerbung (Online über die jobklinik, per E-Mail und in Papierform) gemäß den einschlägigen Datenschutzvorschriften. Die Personalabteilung der Klinikum Saarbrücken gGmbH verarbeitet für alle Bewerber des Klinikums und seiner Tochter-/Beteiligungsgesellschaften im Rahmen der Durchführung des Bewerbungsprozesses personenbezogene Daten.
 

1. Datenerhebung

Im Zuge Ihrer Bewerbung werden durch uns folgende personenbezogene Daten erfasst:

  •  Name, Vorname, ggf. Titel
  •  Geburtsdatum
  •  Privatadresse
  •  Private Telefonnummer
  •  Private E-Mail Adresse
  •  ggf. Vorbeschäftigungen im Unternehmen  
  •  Evtl. Spezialanforderungen-/Kenntnisse für die jeweilige Stelle
  •  Vorherige/aktuelle  Arbeitgeber
  •  Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate, ggf. den Nachweis über eine Schwerbehinderung u.ä.)

 

2. Zweck der Datenerfassung / Weitergabe

Die Erhebung, Verarbeitung und Verwendung Ihrer persönlichen Bewerbungsdaten erfolgt ausschließlich zweckgebunden für die Besetzung der ausgeschriebenen Stelle innerhalb unseres Unternehmens und deren Tochtergesellschaften. Ihre Daten werden nur durch die befugten Personen an die für das konkrete Bewerbungsverfahren zuständigen, innerbetrieblichen Stellen und Fachabteilungen unseres Unternehmens und deren Tochtergesellschaften weitergeleitet. Die im Unternehmen gewählten Beschäftigtenvertreter und die sonstigen gesetzlich vorgeschriebenen Stellen (wie z.B. Frauenbeauftragte und Schwerbehindertenvertretung) werden im Rahmen der jeweiligen Gesetze beteiligt und erhalten dabei die zu dem jeweiligen Zweck der Aufgabenerfüllung erforderlichen Daten. Eine Weitergabe Ihrer persönlichen Bewerbungsdaten an Dritte erfolgt nicht. Gegebenenfalls sind Ihre Daten von uns im Fall einer Konkurrentenklage offenzulegen.

Abweichend davon ist eine Verwendung der Bewerbungsunterlagen für andere Zwecke als die Besetzung der ausgeschriebenen Stelle nur möglich, wenn Sie uns hierfür ausdrücklich Ihre Einwilligung erteilen. Sollten Sie hiervon Gebrauch machen wollen, benötigen wir eine schriftliche Einwilligungserklärung.

 

3. Aufbewahrungsdauer der Bewerbungsdaten

Eine Löschung Ihrer persönlichen Bewerbungsdaten erfolgt grundsätzlich automatisch sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens. Dies gilt nicht, sofern gesetzliche Bestimmungen einer Löschung entgegenstehen oder die weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung (z.B. bei Anhängigkeit eines Gerichtsverfahrens) erforderlich ist, es sei denn Sie haben einer längeren Speicherung ausdrücklich zugestimmt. Hierfür müssen Sie ausdrücklich Ihre Einwilligung durch eine schriftliche Einwilligungserklärung uns gegenüber erteilt haben. Bewerben Sie sich um einen Ausbildungsplatz und wir können Ihnen nicht direkt eine Stelle anbieten, nehmen wir Ihre o.g. Daten auf eine Warteliste auf. Sodann werden Ihre Bewerberdaten nach abschließender Bearbeitung der Warteliste, längstens jedoch nach zwölf Monaten, gelöscht.

 

4. Datensicherheit

Um die im Rahmen Ihrer Bewerbung erhobenen Daten vor Manipulationen und unberechtigten Zugriffen zu schützen haben wir verschiedene technische (ggf. Datenverschlüsselung, Programmschutz) und organisatorische Vorkehrungen (ggf. Regelungen zur Zugangs-, Zugriffs- und Zutrittsberechtigung) getroffen.

 

5. Verantwortlicher i.S.d. Art. 4 Nr. 7 DSGVO

Sollten Sie Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder Informationen zur Berichtigung oder Löschung von Daten benötigen, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten.

Den Widerruf erteilter Einwilligungen können Sie in Textform per E-Mail an den Datenschutzbeauftragten unter datenschutzthou-shalt-not-spamklinikum-saarbruecken.de senden oder schriftlich an:
 

Klinikum Saarbrücken gGmbH
- Datenschutzbeauftragte(r )-
Winterberg 1
66111 Saarbrücken

 

Saarbrücken, den 10.08.2020

ppa. Thomas Hesse
Personaldirektor

Klinikum Saarbrücken gGmbH | Winterberg 1 | 66119 Saarbrücken | Telefon: 0681 / 963-0 | Telefax: 0681 / 963-2401 | Copyright 2019