01.06.2019, 10:00 - 16:30 Uhr

Am 1. Juni: Chance auf ein rauchfreies Leben

Raucher sterben etwa fünf bis neun Jahre früher als Nichtraucher. Grund genug, endlich in ein rauchfreies Leben zu starten – zum Beispiel mit dem Raucherentwöhnungskursus des  Klinikums Saarbrücken auf dem Winterberg . Das nächste Tagesseminar findet  - einen Tag nach dem Weltnichtrauchertag (31. Mai 2019) - am Samstag, 1. Juni 2019, von 10 bis 16.30 Uhr unter Leitung von  Thilo Hess statt. Er ist zertifizierter Trainer für das Rauchfrei-Programm; neben dem Tageskurs bietet er einen individuellen Telefontermin an. Eine Bezuschussung der Teilnehmergebühren durch die Krankenkassen ist möglich.
In dem Seminar erfahren die Teilnehmenden Wissenswertes zum Thema Rauchen und erlernen Strategien, um rauchfrei zu werden und zu bleiben. In der Gruppe wird der Rauchstopp vorbereitet und dann umgesetzt. Thilo Hess erläutert:  „Keiner wird gedrängt, mit dem Rauchen aufzuhören. Es ist und bleibt ein Angebot - und eine Chance auf ein zufriedenes, rauchfreies Leben.“
Das Rauchfrei-Programm wird laufend, basierend auf neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen, weiterentwickelt. Das Programm wurde vom Institut für Therapieforschung München in Zusammenarbeit mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) entwickelt und hat sich seit vielen Jahren in der Praxis bewährt. Anmeldung sowie weitere Termine per Telefon:  015778071094 oder Mail:  thilo.hess@gmx.de.

 

Ort: Klinikum Saarbrücken