Schule für Gesundheitsfachberufe

Das Klinikum Saarbrücken verfügt über eine eigene Schule für Gesundheitsfachberufe. Sie wird von Dieter Potdevin und Heike Lange (Stv.) geleitet und bietet 240 Auszubildenden und StudentInnen einen Ausbildungsplatz.

Hier werden Gesundheits- und Krankenpflegekräfte, Gesundheits- und -Kinderkrankenpflegekräfte sowie Operationstechnische Assistent(inn)en ausgebildet. Seit Sommer 2017 wird ein neuer, vierjähriger Ausbildungsgang - bundesweit bisher einmalig - angeboten: Die Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege mit integrierter Fachweiterbildung Intensivmedizin und Anästhesie. Außerdem begleitet das Team der Schule für Gesundheitsfachberufe diejenigen, die ein Pflege-Studium (Bachelor of Science) absolvieren.

  • Die Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege beginnt jeweils zum 1. Oktober eines Jahres. >> Flyer
  • In der Ausbildung der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege werden pro Jahr zehn Ausbildungsplätze jeweils zum 1. Oktober angeboten. >> Flyer
  • Der vierjährige Ausbildungsgang Gesundheits- und Krankenpflege mit integrierter Fachweiterbildung Intensivmedizin und Anästhesie beginnt jeweils zum 1. August eines Jahres. >> Flyer
  • In der Ausbildung zur/zum Operationstechnischen Assistenten - im Saarland einmalig - gibt es Kooperationen mit anderen Krankenhäusern aus dem Saarland und Rheinland-Pfalz. Die Ausbildung beginnt jeweils am 1. Oktober. >> Flyer
  • Duales Studium Pflege (Bachelor of Science) in Kooperation mit der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) des Saarlandes. Das Studium beginnt am 1. Oktober eines jeden Jahres und umfasst 8 Semester (4 Jahre).

 

Kontakt

Klinikum Saarbrücken
Schule für Gesundheitsfachberufe
Winterberg 1
66119 Saarbrücken
Tel. 0681 / 963-2186
Fax 0681 / 963-2198

Kontaktformular

 

Bewerbungen für alle Ausbildungsgänge bitte an: Bewerbungthou-shalt-not-spamklinikum-saarbruecken.de

 

Freiwilliges soziales Jahr

Das Freiwillige Soziale Jahr dient vor allem zur Berufsorientierung für junge Menschen ab 16 Jahren. Junge Menschen können ganz praktisch am eigenen Leib erfahren, ob sie für einen sozialen Beruf geeignet sind. Im Klinikum Saarbrücken werden Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Freiwilligen Sozialen Jahres überwiegend im Stationsdienst eingesetzt; auf Wunsch können sie aber auch in den hauswirtschaftlichen oder in den technischen Bereich gehen.

Das Freiwillige Soziale Jahr wird vom Internationalen Bund, vom Deutschen Roten Kreuz und von den SHG-Kliniken Sonnenberg in Saarbrücken pädagogisch begleitet.

Nähere Informationen:

  •  Internationalen Bund, Telefon 0681/99191922
  •  Deutsches Rotes Kreuz - Landesgeschäftsstelle, Telefon 0681/ 5004241
  •  SHG-Kliniken Sonnenberg, Telefon 0681/87009-29

Bundesfreiwilligendienst

Der Bundesfreiwilligendienst im Klinikum Saarbrücken wendet sich vor allem an Jugendliche, die die Schule beendet haben, aber noch nicht genau wissen, in welche Richtung es gehen soll.

Während des Bundesfreiwilligendienstes haben Sie 12 Monate Zeit, sich sozial zu engagieren, neue Erfahrungen zu sammeln, Herausforderungen zu meistern oder auch die Zeit bis zu einem Studien- oder Ausbildungsbeginn sinnvoll zu überbrücken.

Im Klinikum Saarbrücken werden die Freiwilligen überwiegend im Stationsdienst eingesetzt. Auf Wunsch kann ein Einsatz auch im hauswirtschaftlichen oder im technischen Bereich erfolgen.

Bewerbungen bitte an die Postadresse der Personalabteilung:

Klinikum Saarbrücken
Personalabteilung
Winterberg 1
66119 Saarbrücken

oder als Mail an: Bewerbungthou-shalt-not-spamklinikum-saarbruecken.de

Praktikum im Klinikum Saarbrücken

Ob in der Medizin, der Pflege, der Technik  oder der Verwaltung: Das Klinikum Saarbrücken bietet in allen Bereichen Praktikumsplätze an. In den Bereichen mit Patientenkontakt ist die Voraussetzung ein Mindestalter von 15 Jahren.

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen ohne Mappen, Ordner oder ähnliches zu. Dies erspart Ihnen Kosten und erleichtert uns die Bearbeitung. Senden Sie uns keine Originale zu, da die Unterlagen aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden.

Weitere Auskünfte erhalten Sie unter Telefon 0681/963-1101.

Bewerbungen bitte an die Postadresse der Personalabteilung:

Klinikum Saarbrücken
Personalabteilung
Winterberg 1
66119 Saarbrücken

oder als Mail an: Bewerbungthou-shalt-not-spamklinikum-saarbruecken.de

Stipendium für Medizinisch-Technische Radiologie-Assistent(inn)en (MTRA)

Sie machen eine Ausbildung zur Medizinisch-Technischen Radiologie-Assistentin oder zum Medizinisch-Technischen Radiologie-Assistenten.  

Dann haben wir ein Angebot für Sie:

  • Wir bieten Ihnen zur Deckung der mit der Ausbildung verbundenen Kosten ein monatliches Stipendium. Die Höhe wird individuell vereinbart. Nach Abschluss Ihrer Ausbildung möchten wir Sie natürlich gewinnen, im Klinikum Saarbrücken zu arbeiten. Für jeden vollen Monat der Beschäftigung nach Ende der Ausbildung werden 1/24 des Gesamtaufwendungsbetrages erlassen.
  •  Außerdem gibt es für jedes im Klinikum Saarbrücken absolvierte Praktikum im Rahmen der MTRA-Ausbildung eine Aufwandsentschädigung. Beim ersten Praktikum beläuft sich die Zahlung auf  200 Euro im Monat, beim zweiten Praktikum beträgt die Aufwandsentschädigung 250 Euro, beim dritten 300 Euro.  
  • Bei Verfügbarkeit stellen wir Ihnen außerdem gerne eine Wohnmöglichkeit in unserer klinikeigenen Wohnanlage zur Verfügung.

 

Interessiert? Dann wenden Sie sich an die Personalabteilung:

Klinikum Saarbrücken
Personalabteilung
Winterberg 1
66119 Saarbrücken

Tel.: 0681-963 1101
Kontaktformular

 

Klinikum Saarbrücken gGmbH | Winterberg 1 | 66119 Saarbrücken | Telefon: 0681 / 963-0 | Telefax: 0681 / 963-2600 | Copyright 2018