Krankenhaus-Hygiene


Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen. Neben einer hochqualifizierten Diagnostik und Therapie ist die  konsequent durchgeführte Krankenhaushygiene ein  fester Bestandteil der medizinischen und pflegerischen Versorgung unserer Patienten.

 

Ziele

Ziel der Krankenhaushygiene ist die Verhütung von im Krankenhaus erworbenen (nosokomialen) Infektionen. Zu diesem Zweck werden Infektionsrisiken analysiert, geeignete Präventionsmaßnahmen erarbeitet und deren Einhaltung überwacht. Die Krankenhaushygiene ist ein wichtiger Bestandteil unseres Qualitätsmanagements in Bezug auf die Patientensicherheit.

Die Vermeidung von Krankenhausinfektionen erfordert ein interdisziplinäres Vorgehen. Daher gibt es eine enge Zusammenarbeit des Teams der Krankenhaushygiene mit allen Bereichen des Klinikums.

Schwerpunkte der Krankenhaushygiene sind u.a. mikrobiologische Überprüfungen, die nach den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts (RKI) regelmäßig durchgeführt werden. Zudem arbeiten wir mit den öffentlichen Gesundheitsbehörden eng zusammen. Desweiteren nehmen wir an verschiedenen bundesweitern Registern teil, wie z.B. am Krankenhaus-Infektions-Surveillance-System sowie am saarlandweiten MRSAar-Netzwerk.

Neben den regulären krankenhaushygienischen Aufgaben arbeiten wir an einer stetigen Verbesserung hygienerelevanter Prozessabläufe. Dabei steht die Patientensicherheit stets an erster Stelle.

 

Aufgaben der Krankenhaushygiene 
 

  • Beratung der Mitarbeiter in allen Fragen der Krankenhaushygiene

  • Kontinuierliche Durchführung eigener Schulungs- und Qualifizierungsprogramme für Ärzte, Pflegekräfte und anderes Personal

  • Beratung von Patienten und Angehörigen

  • Erstellung und Aktualisierung von Hygieneplänen und standardisierten Verfahrensanweisungen

  • Überwachung nosokomialer Infektionen – Ausbruchmanagement

  • Erfassung und Bewertung von Bakterien mit Antibiotikaresistenzen

  • Durchführung von Qualitätskontrollen und Audits nach krankenhaushygienischen Aspekten

  • Überwachung von Desinfektions- und Sterilisationsprozessen

  • Überwachung der Lebensmittelhygiene, der Wasserqualität und der Bau- und Umbaumaßnahmen

  • In den regelmäßig stattfindenden Hygienekommissionssitzungen werden, unter Leitung des ärztlichen Direktors, hygienerelevante Maßnahmen zur Infektionsprävention erörtert und beschlossen. 


Team

Unser Team besteht aus drei speziell ausgebildeten Fachpflegekräften für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention (Hygienefachkräfte) und einem Krankenhaushygieniker. Die mikrobiologische Diagnostik erfolgt hausintern durch das akkreditierte Labor des Bioscientia MVZ Saarbrücken GmbH.

Zusätzlich haben alle Kliniken hygienebeauftragte Ärztinnen und Ärzte sowie alle Stationen und Funktionsbereiche hygienebeauftragte Pflegekräfte.

 

Kontaktdaten:

  • Caroline Schwinn
    Fachkrankenschwester für Hygiene und Infektionsprävention
    E-Mail: >> E-Mail

     

    0681 / 963-2229

  • Susanne Barth-Rixecker
    Fachkrankenschwester für Hygiene und Infektionsprävention
    E-Mail: >> E-Mail

     

    0681 / 963-2385

  • Bernd Quintes
    Fachkrankenpfleger für Hygiene und Infektionsprävention
    E-Mail: >> E-Mail 

     

    0681 / 963-2384

  • Dr. med. Udo Geipel
    Facharzt für medizinische Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie
    Facharzt für Laboratoriumsmedizin, Krankenhaushygieniker
    E-Mail: >> E-Mail

     

    0681-88379120

 
Drucker
Klinikum Saarbrücken gGmbH | Winterberg 1 | 66119 Saarbrücken | Telefon: 0681 / 963-0 | Telefax: 0681 / 963-2600
Copyright 2015 | Impressum