> Klinikum > für Patienten & Besucher > Entlassmanagement

Entlassmanagement

 

​Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

zum 01. Oktober 2017 startet das zwischen dem Spitzenverband der gesetzlichen Krankenversicherungen, der Kassenärztlichen Bundesvereinigung und der Deutschen Krankenhaus-gesellschaft vereinbarte Entlassmanagement.

Was bedeutet das für Sie ?

Ziel des Entlassmanagements ist es, Patienten nach einem Krankenhausaufenthalt eine möglichst lückenlose ambulante Weiterversorgung zu ermöglichen. Das ist nichts grundsätzlich Neues, denn die über Jahre gewachsenen Strukturen zwischen Kliniken und dem ambulanten Versorgungssektor waren und sind bereits ein Garant für gute Zusammenarbeit im Sinne der Patienten.

Das neue Entlassmanagement konkretisiert die jeweiligen Rechte und Pflichten aller Beteiligten und bindet explizit den Patienten in die Entscheidungsprozesse mit ein. Entlassmanagement wird damit zum integralen Bestandteil der stationären Behandlung.

Orientiert an den individuellen Bedürfnissen eines jeden Patienten arbeiten verschiedene Berufsgruppen im Krankenhaus daran, bedarfsgerechte Lösungen zu finden, die im Anschluss an die Krankenhausbehandlung eine bestmögliche Versorgung sicherstellen.

Nähere Informationen finden Sie unter folgendem Link: Rahmenvertrag Entlassmanagement

Fragen rund um das Thema „Entlassmanagement" beantworten wir Ihnen gerne, sprechen Sie uns einfach an oder kontaktieren Sie uns per E-Mail: >> E-Mail

Drucker
Klinikum Saarbrücken gGmbH | Winterberg 1 | 66119 Saarbrücken | Telefon: 0681 / 963-0 | Telefax: 0681 / 963-2600
Copyright 2015 | Impressum