> Klinikum > Job & Karriere > Akademisches Lehrkrankenhaus

Akademisches Lehrkrankenhaus

 

Studienbeauftragter

Chefarzt PD Dr. Florian Custodis
Sekretariat: Ursula Klampfer-Fabian

 0681/963-2434
 0681/963-2378

>> E-Mail



Neben der optimalen Krankenversorgung, die natürlich vorrangiges Ziel des Klinikums Saarbrücken ist, wird auch der Aus-, Fort-, und Weiterbildung in Medizin und Pflege eine große Bedeutung beigemessen. Als Akademisches Lehrkrankenhaus bietet das Klinikum Saarbrücken jedes Jahr 36 Studierenden der Universität des Saarlandes (24 PJ-Studenten im Herbst, 12 PJ-Studenten im Frühjahr ) die Möglichkeit, ihr so genanntes Praktisches Jahr (PJ) in einem der modernsten und leistungsfähigsten Maximalversorgungs- Krankenhäuser Deutschlands zu absolvieren. Mit 13 Kliniken, 3 Instituten und elf Zentren bietet das Klinikum Saarbrücken Studierenden der Medizin ein breites medizinisches Wissens- und Erfahrungsspektrum an.

Das PJ bildet den dritten klinischen Studienabschnitt des Medizinstudiums und wird in einem Universitätsklinikum oder einem Akademischen Lehrkrankenhaus durchgeführt. Es dient den Studierenden zur Vertiefung und Erweiterung der im Studium erworbenen ärztlichen Kenntnisse und Fähigkeiten am Krankenbett. Die Studierenden lernen dabei, ihre Kenntnisse auf den einzelnen Krankheitsfall und in der Praxis anzuwenden.

Siehe auch:  Praktisches Jahr im Klinikum Saarbrücken

 

Das Klinikum Saarbrücken gehört zu den 14 Initiatoren der bundesweiten Initiative Qualitätsmedizin“ (IQM). Diesem „Club der Mutigen“, der bereit ist, umfassende Daten über die Ergebnisse der Behandlung der Patienten zu veröffentlichen, gehören mittlerweile mehr als 130 der knapp 2000 deutschen Kliniken an. Ziel dieser Initiative ist es, mit Transparenz und einer offenen Fehlerkultur die beste medizinische Qualität für ihre jährlich rund 1,5 Millionen Patienten zu erreichen. Das Klinikum Saarbrücken nutzt das IQM-Verfahren für die laufende Qualitätskontrolle und um trägerübergreifend mit Experten anderer Kliniken Verbesserungen umzusetzen.Zusätzlich wurden einzelne Abteilungen von ihren jeweiligen Fachgesellschaften zertifiziert. Damit gewährleistet das Klinikum eine kontinuierliche Qualitätssicherung auch in der praktischen und theoretischen Weiterbildung der zukünftigen Ärzte.

Die Organisation der ärztlichen Ausbildung in unseren Kliniken und der Zusammenarbeit mit der Medizinischen Fakultät in Homburg obliegt dem Studienbeauftragten, PD Dr. Florian Custodis, Chefarzt der Inneren Medizin II (Herz- und Lungenkrankheiten, Intensivmedizin und Angiologie mit Funktionsbereich Nephrologie).

 

Links & Downloads:

PJ-Unterricht 2017

Arztausbildung im Klinikum Saarbrücken


 zur PJ-Seite der UNI Homburg
Medizinproduktebetreiberverordnung (MPBetreibV)

Drucker
Klinikum Saarbrücken gGmbH | Winterberg 1 | 66119 Saarbrücken | Telefon: 0681 / 963-0 | Telefax: 0681 / 963-2600
Copyright 2015 | Impressum