> Klinikum > Fachabteilungen > Pflege > Sozialdienst

Sozialdienst

 

 

Der Sozialdienst im Krankenhaus berät und unterstützt Patientinnen und Patienten, wenn nach der Krankenhausentlassung Hilfen nötig sind. Der Sozialdienst informiert PatientInnen über Leistungen und Angebote und hilft auf Wunsch bei der Antragstellung. 

 

Schramm-Kiefer.png.bmp  

      Tanja Schramm-Kiefer

 

  0681 / 963-2117
  0681 / 963-2115
  >> E-Mail

 


 

 Nadine Zimmer

 

  0681 / 963-2114
  0681 / 963-2115
  >> E-Mail

 

 

Bodo Jungblut

 

0681 / 963-2116

 

0681 / 963-2115

 

>> E-Mail

 Kerstin Müller-Jäckel

 

0681 / 963-2165

 

0681 / 963-2115

 

>> E-Mail

   

 

Die Aufgabe des Sozialdienstes besteht insbesondere in folgenden Bereichen:

  • Organisation der häuslichen Versorgung
    häusliche Pflege, Haushaltshilfe, Hilfsmittel, ergänzende Maßnahmen, z.B Essen, Hausnotruf

  • Vermittlung in stationäre Einrichtungen
    Langzeitpflege, Kurzzeitpflege, Hospiz, Frauenhäuser, Angebote für Patienten ohne festen Wohnsitz

  • Beratung und Antragstellung
    Schwerbehindertenrecht, Kranken- und Pflegeversicherung, psychosomatische Rehabilitation, Beantragung gesetzlicher Betreuung

  • Psychosoziale Intervention
    Suchberatung, Beantragung der Langzeittherapie, Information über Selbsthilfegruppe, Wohnungsangelegenheiten, Hilfen bei existentiellen Krisen

  • Beantragung der Kostenübernahme
    für Patienten ohne Krankenversicherung

 

 Damit ergänzt der Sozialdienst die ärztliche und pflegerische Versorgung im Krankenhaus.

Drucker
Klinikum Saarbrücken gGmbH | Winterberg 1 | 66119 Saarbrücken | Telefon: 0681 / 963-0 | Telefax: 0681 / 963-2600
Copyright 2015 | Impressum