Pneumologie


​Leiter der Pneumologie, Oberarzt Felix
Stöckle; Facharzt für Pneumologie

Die Pneumologie ist einer der Schwerpunkte der Klinik für Innere Medizin II. Wir beschäftigen uns mit der Diagnostik, Behandlung und Vorbeugung (Prophylaxe) von Erkrankungen der Atmungsorgane und der Atemwege.

Zur Diagnostik steht uns eine modern ausgestattete Funktionsabteilung zur Verfügung inklusive der Möglichkeit zur Abklärung nächtlicher Atemstörungen. Neben der flexiblen Bronchoskopie führen wir starre, interventionelle Bronchoskopien durch. Zur Klärung von Lungenhochdruck verfügt die Klinik über ein modernes Echokardiographielabor. Mit der Links-/Rechtsherz-
katheteruntersuchung haben wir alle Möglichkeiten der invasiven Diagnostik.

 

 

Typische Krankheitsbilder der Pneumologie sind:

  • Akute Lungenentzündung

  • Chronisch obstruktive Lungenerkrankungen (COPD)

  • Asthma bronchiale

  • Lungengerüsterkrankungen (wie die Lungenfibrose)

  • Chronische Schwäche der Atemmuskulatur (Behandlung mittels nichtinvasiver oder invasiver Langzeitbeatmung)

  • Schlafbezogene Atemstörungen

  • Sarkoidose

  • Lungenhochdruck

  • bösartige Erkrankungen der Lunge und des Rippenfells; diese Erkrankungen werden in enger Kooperation mit der Hämato-/Onkologie sowie der Klinik für Strahlentherapie behandelt.

Zur Behandlung akuter schwerer Krankheitsverläufe stehen im Zentrum für Intensiv- und Notfallmedizin 42 Behandlungsplätze mit Beatmungsmöglichkeit zur Verfügung. Dort besteht die Möglichkeit von Lungenersatzverfahren wie der extrakorporalen CO2- Elimination (ECCO2-R) und ECMO.

 

 

Drucker
Klinikum Saarbrücken gGmbH | Winterberg 1 | 66119 Saarbrücken | Telefon: 0681 / 963-0 | Telefax: 0681 / 963-2600
Copyright 2015 | Impressum