Leistungsspektrum

 

Stationäre Therapie:

Eine stationäre medizinische und psychotherapeutische Behandlung innerhalb der Inneren Medizin I bzw. des Schmerzzentrums wird bei internistisch-psychotherapeutischen Erkrankungen durchgeführt, bei denen aufgrund der körperlichen Beschwerdesymptomatik (z.B. Schmerzen, Elektrolytentgleisung, Gewichtsabnahme) eine ambulante Weiterbehandlung nicht mehr möglich ist.

 
  • Internistisch-psychotherapeutische Diagnostik und Therapie bei ambulant nicht abklärbaren oder nicht ausreichend therapierbaren Beschwerdebildern (Bauchschmerzen, Durchfälle, Verstopfung, Müdigkeit, Gewichtsverlust)
  • Internistisch-psychotherapeutische Behandlung von
    Essstörungen (Anorexia und Bulimia nervosa, Adipositas bei Binge Eating Störung) mit körperlichen Folge- und Begleiterkrankungen mehr...
  • Internistisch-psychotherapeutische Behandlung von inneren Erkrankungen (z. B. chronisch entzündliche Darmerkrankungen, Diabetes mellitus, chronische Lebererkrankungen, Tumorerkrankungen) mit psychischen Begleiterkrankungen (z. B. Angst, Depression) einschließlich Substanzabhängigkeit (Tabak, Alkohol, Medikamente)
  • Palliativmedizinische Behandlung von inneren Erkrankungen im Endstadium mehr...
  • Paar- und Familiengespräche bei chronisch körperlichen Erkrankungen mehr...
    Wir führen keine stationäre (Langzeit-) psychotherapie durch. Zur psychotherapeutischen Weiterbehandlung vermitteln wir Sie wohnortnah an niedergelassene ärztliche und psychologische PsychotherapeutInnen. Sollte eine weitergehende stationäre psychotherapeutische Behandlung notwendig sein, organisiert der Sozialdienst per Eilantrag eine Aufnahme in eine psychosomatische Rehabilitationsklinik.

 

Konsiliar- und Liaisondienst:

Auf Anforderung aller Kliniken des Hauses führen wir eine psychosomatische Diagnostik durch (Konsiliardienst). Wir sind Kooperationspartner des Onkozentrums Saar und des Saarbrücker Adipositaszentrums. Im Bedarfsfall betreuen wir PatientInnen anderer Kliniken, die während des stationären Aufenthaltes in seelische Not geraten sind (Krisenintervention/Liaisondienst). 

Drucker
Klinikum Saarbrücken gGmbH | Winterberg 1 | 66119 Saarbrücken | Telefon: 0681 / 963-0 | Telefax: 0681 / 963-2600
Copyright 2015 | Impressum