> Klinikum > Fachabteilungen > Allgemeinchirurgie > Laparoskopische Chirurgie des Dünn- und Dickdarms

Laparoskopische Chirurgie des Dünn- und Dickdarms

 

 

Die Entwicklung spezieller laparoskopischer Klammernahttechniken ermöglicht die Absetzung des erkrankten Darmabschnittes und die Verbindung der gesunden Darmenden (Anastomosen) ohne die Bauchhöhle groß eröffnen zu müssen. Häufig ist allerdings ein kleiner Hautschnitt zur Bergung des Darmpräparates nötig. Heute können alle gutartigen Erkrankungen des Darms, die einer chirurgischen Therapie bedürfen (z.B. der Morbus Crohn, Colitis ulcerosa, Sigmadivertikulitis etc.), und häufig auch bösartige Darmtumore sicher minimal invasiv operiert werden. Auch die komplette Entfernung des Mast- und Dickdarmes (Proktokolektomie) wird in unserer Klinik in laparoskopischer Technik durchgeführt.

Drucker
Klinikum Saarbrücken gGmbH | Winterberg 1 | 66119 Saarbrücken | Telefon: 0681 / 963-0 | Telefax: 0681 / 963-2600
Copyright 2015 | Impressum