31.10.2011

Zehn Jahre OTA-Ausbildung

Schule f�r Gesundheitsfachberufe des Klinikums Saarbr�cken kooperiert mit 14 saarl�ndischen und rheinland-pf�lzischen Krankenh�usern

Die Zahl der operativen Eingriffe steigt � und damit auch der Bedarf an Fachpersonal im Operationssaal(OP). Das haben die Verantwortlichen im Klinikum Saarbr�cken schon vor mehr als zehn Jahren prognostiziert und im Jahr 2001 in der Schule f�r Gesundheitsfachberufe des Klinikums Saarbr�cken einen neuen Ausbildungsgang etabliert: den Operationstechnischen Assistenten (OTA). Dieser Ausbildungsgang folgt einer Rahmenempfehlung der Deutschen Krankenhausgesellschaft. Insgesamt gibt es in Deutschland ca. 70 OTA-Schulen.
Insgesamt vierzehn Krankenh�user aus dem Saarland und Rheinland-Pfalz haben sich mittlerweile dem Ausbildungsverbund unter dem Dach der Schule des Klinikums Saarbr�cken angeschlossen. Junge Menschen erhalten eine qualifizierte und zukunftssichere Ausbildung. Und nicht nur das, wie die Gesch�ftsf�hrerin des Klinikums Saarbr�cken, Dr. Susann Bre�lein, bei der 10-Jahres-Feier vor zahlreichen Kooperationspartnern und Absolventen betonte: �Mit dieser Ausbildung leisten wir einen Beitrag gegen den Fachkr�ftemangel im Saarland, in Rheinland-Pfalz und dar�ber hinaus.�
Seit der Planung des neuen Ausbildungsgangs bis heute wird das Klinikum von der saarl�ndischen Landesregierung unterst�tzt. In einem Gru�wort forderte die damalige saarl�ndische Frauen-, Arbeits-, Gesundheits- und Sozialministerin Dr. Regina G�rner, die Ausbildung endlich staatlich anzuerkennen. In Saarbr�cken haben in den vergangenen Jahren 93 Frauen und M�nner diese Ausbildung mit Erfolg absolviert; 26 unter ihnen f�r das Klinikum Saarbr�cken. Der Staatssekret�r des Ministeriums f�r Gesundheit und Verbraucherschutz des Saarlandes, Sebastian Pini, betonte, dass das Saarland hier erneut eine Bundesratsinitiative unternehme, um das Berufsbild bundesweit zu vereinheitlichen.

Drucker
Klinikum Saarbrücken gGmbH | Winterberg 1 | 66119 Saarbrücken | Telefon: 0681 / 963-0 | Telefax: 0681 / 963-2600
Copyright 2015 | Impressum