13.05.2013

Vortrag: Lebersch�digung durch Medikamente

 
Was ist h�ufig? Was vermeidbar? Was sollte man wissen? -�Gesundheit im Dialog� mit Dr. Klaus Radecke am Donnerstag, 23. Mai 2013, 17 Uhr, in der Stadtbibliothek Saarbr�cken

Die Leber ist das zentrale Organ des gesamten Stoffwechsels. Neben anderen Funktionen ist sie verantwortlich f�r die Verwertung von Nahrungsbestandteilen. Als solches ist sie auch f�r die Verwertung und den Abbau von Medikamenten und Giftstoffen zust�ndig. Bei der Einnahme von Medikamenten kann es zu einer begleitenden Leberwerterh�hung kommen, im schlimmsten Fall sogar zu einer schweren Lebersch�digung mit drohendem akuten Leberversagen. Neben verscheribungspflichtigen und frei vrek�uflichen Medikamenten k�nnen auch pflanzliche Heilmittel die Leber sch�digen.

Mehr dazu erfahren Sie im Vortrag von Dr. Klaus Radecke, Oberarzt der Inneren Medizin I des Klinikums Saarbr�cken, am Donnerstag, 23. Mai 2013, um 17.00 Uhr in der Stadtbibliothek Saarbr�cken, in der Reihe �Gesundheit im Dialog�. Hier haben Sie auch die Gelegenheit, Fragen zu stellen. Die Vortragsreihe des Klinikums Saarbr�cken richtet sich an interessierte Laien und Betroffene, der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Zahl der Sitzpl�tze ist auf 70 begrenzt.

Die Vortragsreihe wird unterst�tzt von der Stadtbibliothek Saarbr�cken, der Kontakt- und Informationsstelle f�r Selbsthilfe im Saarland, der Unabh�ngigen Patientenberatung Saarbr�cken, der Volkshochschule und dem Gesundheitsamt des Regionalverbandes Saarbr�cken, der Landesarbeitsgemeinschaft Gesundheitsf�rderung im Saarland, dem �rzteverband des Saarlandes, dem Verband der Ersatzkassen, der Deutschen Herzstiftung und der SR 3 Saarlandwelle.

 Weitere Informationen und ein Programm erhalten Sie bei:

�ffentlichkeitsarbeit des Klinikums Saarbr�cken, Tel. 0681/963-1017 oder E-Mail: presse@klinikum-saarbruecken.de.

 

Drucker
Klinikum Saarbrücken gGmbH | Winterberg 1 | 66119 Saarbrücken | Telefon: 0681 / 963-0 | Telefax: 0681 / 963-2600
Copyright 2015 | Impressum