09.05.2012

Tag gegen den Schlaganfall - Neurologe geht in Unternehmen

Der bundesweite Tag gegen den Schlaganfall steht in diesem Jahr ganz unter dem Zeichen �Sorge f�r dich - Verl�ngere deine Zeit" und stellt Vorsorge und Fr�herkennung in den Mittelpunkt. Nach Meinung von Experten sind bis zu 70 Prozent der Schlaganf�lle in Deutschland langfristig vermeidbar.  Prof. Dr. Karl-Heinz Grotemeyer, Chefarzt der Neurologie des Klinikums Saarbr�cken, sagt dazu: �Eine ausgewogene Ern�hrung, ausreichend Bewegung und die Kontrolle von Risikofaktoren sind die Eckpfeiler einer guten Pr�vention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie dem Schlaganfall. Zu den gro�en Risiken z�hlen vor allem Bluthochdruck, Diabetes und das gef�hrliche Vorhofflimmern, eine oft unbemerkte Herzrhythmusst�rung.� Daf�r will er die Menschen sensibilisieren. Deshalb h�lt er in diesem Jahr Vortr�ge vor Mitarbeitern und Kunden gro�er Unternehmen, unter anderen vor den Besch�ftigten der Stadt Saarbr�cken am 10. Mai 2012 um 12.30 Uhr im Rathaus St. Johann, vor den Mitarbeitern des Saarl�ndischen Rundfunks am 16. Mai von 12 bis 13 Uhr und bei Globus in Saarbr�cken-G�dingen am 22. Mai 2012 um 18 Uhr.     
Drucker
Klinikum Saarbrücken gGmbH | Winterberg 1 | 66119 Saarbrücken | Telefon: 0681 / 963-0 | Telefax: 0681 / 963-2600
Copyright 2015 | Impressum