27.10.2016

Sterilisation, der Nabel der Klinikhygiene

Onlineforum mit Dr. Sabine Büch - Einladung zur „Abendvisite"

Das ist in allen Krankenhäusern tägliches Geschäft: die Reinigung und Sterilisation der OP-Instrumente. Ohne die hygienisch einwandfreie Behandlung der OP-Instrumente und der medizinischen Geräte wären viele Bereiche im Krankenhaus handlungsunfähig.

Die Tätigkeiten der Sterilgutversorgung sind ein unverzichtbarer Teil jeder Krankenhaushygiene - essentiell für die Sicherheit sowohl von Patienten als auch der Beschäftigten. Dabei bedeutet Hygiene viel mehr als nur Sauberkeit. Die Aufbereitung unterliegt strengsten Gesetzen, Richtlinien und Normen. Die Anforderungen an die Aufbereitung von Instrumenten bzw. wieder verwendbaren Medizinprodukten nehmen kontinuierlich zu. Kein Medizinprodukt verlässt die Sterilisationsabteilung ohne eine strenge Qualitätskontrolle. Erst wenn sämtliche Parameter und Vorgaben erfüllt sind, erfolgt die Freigabe und damit der Transport in den Operationsbereich und die entsprechenden Abteilungen. Jeder einzelne Arbeitsschritt wird dabei dokumentiert. Ein kompletter Aufbereitungszyklus dauert im Schnitt 4 bis 5 Stunden. Daher kommt der qualifizierten und kontinuierlichen Ausbildung der MitarbeiterInnen auch eine zentrale Bedeutung zu.

Seit Mai 2016 arbeitet das 15-köpfige Team der Zentralsterilisation des Klinikums Saarbrücken in neuen Räumlichkeiten. Diese können am Dienstag, dem 15. November, 18 Uhr, besichtigt werden. Als Experten geben die Leiterin der Zentralsterilisation, Dr. Sabine Büch, und der Ärztliche Direktor, Dr. Christian Braun, Auskunft. Anmeldung unter: Tel. 0681/963-2101 oder per Mail: mmewes@klinikum-saarbruecken.de

Ihre Fragen zum Thema beantwortet Dr. Sabine Büch in der Zeit vom 27. Oktober bis 10. November 2016 im Online-Forum unter diesem Link: http://www.klinikum-saarbruecken.de/de/patientenundbesucher/forum/Seiten/Online%20Forum.aspx.

Drucker
Klinikum Saarbrücken gGmbH | Winterberg 1 | 66119 Saarbrücken | Telefon: 0681 / 963-0 | Telefax: 0681 / 963-2600
Copyright 2015 | Impressum