08.05.2014

Patientenseminar: Pumpe unter Stress

 

17. Mai 2014, Casino des Klinikums Saarbr�cken: Seminar f�r Herzpatienten und Fortbildung f�r �bungsleiter

Bereits zum vierten Mal veranstaltet die Deutsche Gesellschaft f�r Pr�vention und Rehabilitation von Herz und Kreislauferkrankungen e.V. DGPR einen bundesweiten Herz-Aktiv-Monat. Mehrere Veranstaltungen finden auch im Saarland statt. So laden der Chefarzt der Inneren Medizin II des Klinikums Saarbr�cken, Prof. Dr. G�nter G�rge, die Herzgruppen Saar und die Deutsche Herzstiftung am Samstag, 17. Mai 2014, von 9.30 bis 13 Uhr ins Casino des Klinikums Saarbr�cken zu einem Patientenseminar f�r Herz-, Kreislauf-Erkrankte und Angeh�rige ein. Die Schirmherrschaft hat Gesundheitsminister Andreas Storm �bernommen, der auch ein Gru�wort sprechen wird. Das zentrale Thema der Veranstaltung lautet �Pumpe unter Stress � was tun bei psychischer Belastung�.

Hierzu gibt es folgende Vortr�ge:

         Herz und Stress - Welche Wechselwirkungen gibt es? (Referentin Dr. Denise Lenski)

         Herzgruppe � besser als Antidepressivum? (Referent Prof. Dr. Volker K�llner)

         Stressfrei trainieren - Theoretische Grundlagen (Referenten Dr. Martin Schlickel und Dr. Markus Schwarz)

         Biking - Praxis des eBiking (Referent Joachim Reinert)

Im Foyer des Casinos pr�sentieren sich die Herzgruppen Saar e.V., die Firma Infarct Protect und die Deutsche Herzstiftung mit weiteren Informationen rund um Herz-, Kreislauferkrankungen und deren Rehabilitation. Dar�ber hinaus besteht die M�glichkeit der individuellen Messung der autonomen Regulationsf�higkeit und einer Kurzzeit-Herzrhythmus-Analyse.

Am gleichen Tag, dem 17. Mai, von 9.30 bis 17.30 Uhr, bieten die Herzgruppen Saar e.V. in einer Parallelveranstaltung im Raum �ber dem Casino eine Fortbildung f�r �bungsleiter der 2. Lizenzstufe mit dem Profil �Sport in Herzgruppen� an. Die Fortbildung wird mit zehn Lerneinheiten (LE) zur Verl�ngerung der �bungsleiterlizenz bewertet. Auch hier steht der Stress als einer der h�ufigsten Ursachen von Herz- Kreislauf Erkrankungen thematisch im Mittelpunkt.

 

 

Drucker
Klinikum Saarbrücken gGmbH | Winterberg 1 | 66119 Saarbrücken | Telefon: 0681 / 963-0 | Telefax: 0681 / 963-2600
Copyright 2015 | Impressum