15.09.2015

Prof. Dr. Teping wieder als Topmediziner ausgewiesen

Zum dritten Mal in Folge ist der Chefarzt der Klinik für Augenheilkunde des Klinikums Saarbrücken, Prof. Dr. Christian  Teping in der Focus-Ärzteliste 2015 als Topmediziner ausgewiesen – und zwar für die Bereiche Refraktive Chirurgie des Auges und Katarakt. Damit zählt er laut Focus in  seinem Fachbereich bundesweit zu den 45 besten Augenärzten. Und das kommt nicht von ungefähr.

Prof. Dr. Teping: „Wir sind gegenüber neuen Verfahren und Operationstechniken  in der Augenheilkunde sehr aufgeschlossen. Unser Hauptziel ist es, die Funktionen des Auges und die Sehkraft unserer Patientinnen und Patienten bestmöglich zu erhalten  beziehungsweise wieder herzustellen.“ Zum Beispiel durch das Einsetzen moderner Linsen bei der refraktiven Linsenchirurgie. Neben den Linsenimplantationen gibt es am hinteren Augenabschnitt auch erfolgreiche Therapien gegen die  Makuladegeneration, zum Beispiel die Einspritzung hochaktiver Substanzen in den Glaskörperraum des Auges. Auch bei dem Grünen Star oder schweren Hornhauterkrankungen gibt es heute neue Erfolg versprechende Behandlungen, die im Klinikum  durchgeführt werden. Zu den häufigsten Eingriffen in seiner Klinik gehören die Operationen des Grauen Stars, die überwiegend ambulant vorgenommen werden. „Diese Auszeichnung bestätigt die sehr gute Arbeit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, angefangen von den Medizinischen Fachangestellten, über die Assistenz-, Fach- und Oberärzte“,  freut sich der 63 Jahre alte Augenarzt, der in diesem Jahr die Augenklinik des Klinikums Saarbrücken 25 Jahre leitet.

Übrigens: Die Ärzteliste des Focus ist das Ergebnis von Umfragen bei Selbsthilfegruppen, Patientenverbänden, Fachärzten und Fachgesellschaften sowie der Auswertung wissenschaftlicher Publikationen.

Drucker
Klinikum Saarbrücken gGmbH | Winterberg 1 | 66119 Saarbrücken | Telefon: 0681 / 963-0 | Telefax: 0681 / 963-2600
Copyright 2015 | Impressum