02.10.2015

Neue Auszubildende im Klinikum Saarbrücken

Das Klinikum Saarbrücken ist einer der größten Ausbilder in der Region. So haben zum 1. Oktober 64 junge Menschen mit einer Ausbildung im Klinikum auf dem Winterberg begonnen. Zusätzlich haben vier Studenten mit einem BA-Studium begonnen - sie sind am Klinikum Saarbrücken angestellt, parallel studieren sie an der Berufsakademie der SHG Saarbrücken und an der Dualen Hochschule Baden Württemberg in Mannheim - die einen im pflegerischen, die anderen im betriebswirtschaftlichen Bereich.

Von den 64 Azubis haben zwei schon im August eine Ausbildung zur/zum Kauffrau bzw. Kaufmann im Gesundheitswesen begonnen, zwei weitere im Oktober in der Altenpflege. In der Schule für Gesundheitsfachberufe des Klinikums Saarbrücken haben 30 Schülerinnen und Schüler mit einer dreijährigen Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege begonnen und 25 als Operationstechnische Assistenten, fünf erlernen die Kinderkrankenpflege.

Die Schule kooperiert in der Gesundheits- und Krankenpflege mit den Saarland Kliniken kreuznacher diakonie (Evangelisches Stadtkrankenhaus Saarbrücken und Fliedner Krankenhaus Neunkirchen). Die Schüler absolvieren den theoretischen Teil der Ausbildung in der Schule im Klinikum Saarbrücken, der praktische Teil wird in dem jeweiligen Entsende-Krankenhaus durchgeführt. Im Bereich der Operationstechnischen Assistenten kooperiert die Schule sogar mit Häusern aus dem ganzen Saarland und der angrenzenden Westpfalz - aus Saarbrücken, Püttlingen, Saarlouis, Homburg, Hermeskeil, Kusel, Kaiserslautern, um nur einige zu nennen. Sie ist die einzige Schule in der Großregion, die die OTA-Ausbildung anbietet. Im Bereich der Kinderkrankenpflege kooperiert das Klinikum mit Homburg.

 

52 haben Ausbildung beendet, alle haben Arbeit gefunden

Gerade erst haben 23 Schülerinnen und Schüler das Examen zur Gesundheits- und Krankenpflege, vier zur Kinderkrankenpflege und 25 zum Operationstechnischen Assistenten bestanden. Zur Freude aller haben alle, die sich auf eine Stelle beworben haben, schon einen Anstellungsvertrag in der Tasche.

Die stellvertretende Pflegedirektorin des Klinikums Saarbücken, Myriam Weis, und der Pflegedirektor des Fliedner Krankenhauses Neunkirchen, Hans Georg  Schmidt, gratulierten den Examinanden zur bestandenen Prüfung und besonders dazu, dass sie alle bereits eine Anstellung gefunden haben. Schulleiter Dieter Potdevin freute sich vor allem darüber, dass auch die ausbildenden Krankenhäuser wieder mal einige frisch ausgebildeten Fachkräfte übernommen haben. „Sie stehen noch ganz am Anfang“, so Myriam Weis, „und machen schon gleich die Erfahrung, dass die Gesellschaft Ihre Fachausbildung braucht, das ist doch wunderbar!“.

Übrigens: Die nächsten Ausbildungsgänge beginnen in der Gesundheits- und Krankenpflege im April und im Oktober 2016 und für die Operationstechnischen Assistenten im Oktober 2016. Schon jetzt kann man sich informieren und bewerben: Im Internet unter www.klinikum-saarbrücken.de unter „Job & Karriere“.

Drucker
Klinikum Saarbrücken gGmbH | Winterberg 1 | 66119 Saarbrücken | Telefon: 0681 / 963-0 | Telefax: 0681 / 963-2600
Copyright 2015 | Impressum