17.11.2017

Modernste radiologische Diagnostik

Computertomograph neuester Bauart für schnellere Diagnostik bei weniger Strahlenbelastung

CT Flash7_internet.jpgNach der Installation des neuen 3-Tesla-Magnetresonanztomographen 2016 modernisierte das Klinikum Saarbrücken nun auch die Computertomographie. Das Institut für Radiologie besitzt mit dem neuen SIEMENS „Definition FLASH" ein CT-Gerät neuester Bauart und mit modernster Detektortechnologie. Während in älteren Geräten eine Röntgenröhre um den Patienten kreist, werden im FLASH gleich zwei etwa 90° versetzt angeordnete Röntgenröhren benutzt. Dies beschleunigt die CT-Diagnostik erheblich und macht nun zeitlich aufgelöste 4D Organ- und Gefäßdarstellungen ebenso möglich wie sehr schnelle Ganzkörperuntersuchungen, beispielsweise im Rahmen der Schwerstverletztenversorgung. Eine Untersuchung vom Kopf bis zum Fuß dauert gerade einmal noch 5 Sekunden!  Untersuchungen der Lunge ohne Luftanhalten sind kein Problem mehr, die Darstellung der Herzkranzarterien gelingt innerhalb nur eines Herzschlages, und das alles bei mehr als einer Halbierung der Strahlenbelastung. Diese neue Technologie im Klinikum  Saarbrücken erlaubt scharfe CT-Bilder auch bei unruhigen Patienten und Kindern ohne Beruhigungsmittel.

 

Das Institut für Radiologie im Klinikum Saarbrücken mit den Schwerpunkten diagnostische und interventionelle Radiologie sowie Neuroradiologie stellt mit dem neuen „CT FLASH" die Weichen für eine noch leistungsfähigere Diagnostik.  Im Klinikum Saarbrücken als dem Maximalversorger im Ballungsraum des Saarlandes werden in großer Zahl Patienten im Rahmen der überregionalen Versorgung von Schwer- und Schwerstverletzten, der Akutversorgung von Schlaganfällen, aber auch weiterer Herz- und Gefäßerkrankungen sowie komplexer Krankheitsbilder versorgt.

 

So kann beispielsweise in der Kardiologie unter Leitung von PD Dr. Florian Custodis eine CT- Diagnostik der Herzkranzgefäße den Patienten mitunter eine Katheteruntersuchung ersparen. Auch für onkologische Fragestellungen ist das „FLASH-CT" ein wichtiger Baustein in der Diagnostik und Planung der weitergehenden Maßnahmen.

Drucker
Klinikum Saarbrücken gGmbH | Winterberg 1 | 66119 Saarbrücken | Telefon: 0681 / 963-0 | Telefax: 0681 / 963-2600
Copyright 2015 | Impressum