29.09.2015

Grüne Damen gesucht

​Ein Aufenthalt im Krankenhaus ist nicht leicht. Wie gut, wenn es außer den Ärzten, Schwestern und Besuchern auch noch Menschen gibt, die Zeit für die Patientinnen und Patienten haben. Im Klinikum Saarbrücken sind das die Grünen Damen. Sie sind für ein Gespräch am Krankenbett da, hören zu und bieten ihren Service auch für kleinere Erledigungen an. Außerdem betreuen sie eine Kleiderkammer für Patienten, die z.B. von der Straße oder der Arbeit weg ohne passende Bettkleidung ins Krankenhaus kommen. Zur Zeit kümmern sich im Klinikum Saarbrücken rund 25 Ehrenamtliche um die Patienten.

Mit ihrem hellgrünen Kittel oder Poloshirt sind die „Grünen Damen“ gut  zu erkennen. Sie sind montags bis freitags zwischen 9 und 12 Uhr auf den Stationen  im Einsatz – und längst eine feste Institution auf dem Winterberg. Sie sind eine Einrichtung der ökumenischen Krankenhaushilfe und werden von den evangelischen und katholischen Krankenhausseelsorgern begleitet. Jetzt suchen sie Verstärkung: Männer und Frauen, die sich ehrenamtlich um Menschen kümmern wollen. 

Werner Knapp, katholischer Seelsorger, erklärt: Interessierte sollten Einfühlungsvermögen und Hilfsbereitschaft  mitbringen.  Und sie sollten gut zuhören können. Für die Arbeit mit den Patienten werden die Neulinge zunächst von den Seelsorgern geschult. Und werden anfangs immer von erfahrenen Grünen Damen begleitet. „So können sie sich langsam auf die Anforderungen einstellen“, erklärt der evangelische Seelsorger Peter Sorg.

Interessenten melden sich telefonisch unter 0681 / 963-2259 oder -2258 oder per Mail unter wknapp@klinikum-saarbruecken.de   oder psorg@klinikum-saarbruecken.de .

Drucker
Klinikum Saarbrücken gGmbH | Winterberg 1 | 66119 Saarbrücken | Telefon: 0681 / 963-0 | Telefax: 0681 / 963-2600
Copyright 2015 | Impressum