01.12.2014

ArbeitsjubilarInnen geehrt - Mitarbeiter verabschiedet

37 Jubilarinnen und Jubilare lie�en es sich nicht nehmen und kamen zur offiziellen
Ehrung in den Festsaal des Rathauses

 

 

Sie gingen in diesem Jahr in Rente und wurden offiziell verabschiedet

Grund zum Feiern hatten in diesem Jahr 86 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Klinikums Saarbr�cken. 53 Besch�ftigte stehen seit 25, 14 sogar seit 40 Jahren in Diensten des Klinikums Saarbr�cken. 20 gingen in Rente, zwei davon in Altersteilzeit. Katharina B�chel vom Hauswirtschaftsdienst hatte gar doppelten Grund zum Feiern: Sie feierte in diesem Jahr ihr 25j�hriges Arbeitsjubil�um und ging in Rente.

13 Rentnerinnen und Rentner sowie 37 Jubilarinnen und Jubilare lie�en es sich nicht nehmen, in feierlichem Rahmen pers�nlich vom Aufsichtsratsvorsitzenden Harald Schindel und dem Prokurist und Personaldirektor Edwin Pinkawa geehrt und verabschiedet  zu werden. Sie kamen zum Festakt ins Saarbr�cker Rathaus.

Der Aufsichtsratsvorsitzende Harald Schindel erinnerte eingangs daran, dass das Klinikum Saarbr�cken, als die Jubilarinnen und Jubilare ihre Arbeit aufnahmen, noch �Saarbr�cker Winterbergkliniken� hie�en und ein Stadtamt war. Damals arbeiteten auch Beamte f�r die Winterbergkliniken. Die einzig verbliebene Beamtin aus dieser Zeit war Sachgebietsleiterin Elfi Braun-Nobest, sie ging in diesem Jahr nach 44 Jahren in den Ruhestand.

 

Drucker
Klinikum Saarbrücken gGmbH | Winterberg 1 | 66119 Saarbrücken | Telefon: 0681 / 963-0 | Telefax: 0681 / 963-2600
Copyright 2015 | Impressum