07.11.2016

Abendvisite führt in die Zentralsterilisation

Damit Zangen, Scheren und Pinzetten sowie andere OP- Instrumente und Medizinprodukte  hygienisch einwandfrei beim Patienten ankommen, müssen bei der Aufbereitung strenge Gesetzen, Richtlinien und Normen eingehalten werden. Die Anforderungen nehmen kontinuierlich zu. Die Tätigkeiten der Zentralen Sterilgutversorgungsabteilung (ZSVA) des Klinikums Saarbrücken sind ein unverzichtbarer Teil der Krankenhaushygiene - essentiell für die Sicherheit von Patienten sowie der Beschäftigten. Täglich werden hier hunderte OP-Instrumente gereinigt und sterilisiert. Bei der Abendvisite am Dienstag, dem 15. November, 18 Uhr, können die Räumlichkeiten der Zentralsterilisation des Klinikums Saarbrücken besichtigt werden. Als Experten geben die Leiterin der Zentralsterilisation, Dr. Sabine Büch, und der Ärztliche Direktor, Dr. Christian Braun, Auskunft.

Die Veranstaltung ist auf 20 Personen beschränkt, daher bitten wir um Anmeldung unter: Tel. 0681/963-2101 oder per Mail: mmewes@klinikum-saarbruecken.de

 

Drucker
Klinikum Saarbrücken gGmbH | Winterberg 1 | 66119 Saarbrücken | Telefon: 0681 / 963-0 | Telefax: 0681 / 963-2600
Copyright 2015 | Impressum