22.12.2016

1. FC Saarbrücken verteilte Weihnachtsmänner

FC-Nikolausaktion.jpg

An Weihnachten krank sein, das wünscht sich keiner. Um kleinen Patienten, die jetzt im Krankenhaus bleiben müssen, eine Freude zu bereiten, kamen David Fischer, Geschäftsführer, und Marcus Mann, Sportlicher Leiter des 1. FC Saarbrücken, ins Klinikum Saarbrücken und verteilten Schoko-Weihnachtsmänner und Fan-Plakate des 1. FCS. Natürlich hatten diese Weihnachtsmänner blaue Kappen, schwarze Jacken und einen schwarz-weißen Fußball in der Hand, was sonst? Die Motivation für diese Aktion ist laut Geschäftsführer David Fischer soziales Engagement des Vereins. Sie möchten auch mal an die denken, die jetzt nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Vom Klinikum Saarbrücken aus zogen die beiden noch weiter, um an das Kinderhospiz in Neunkirchen und den Kältebus in Saarbrücken weitere Weihnachtsmänner zu verteilen.

 

 

Foto, hintere Reihe, von links: Kinderkrankenschwester Susanne Richter, Geschäftsführer 1. FCS David Fischer, Pflegedienstleiter Alfred Huber, Patrick Jeanrond, Sportlicher Leiter 1. FCS Marcus Mann, Andy Schlegel, Jennifer Schlegel. Vordere Reihe, von links: Viginie Gangloff mit Sohn Louis und Tochter Dalina Dittgen, Marie-Sofie Schäfer, Fiona Jeanrond.

Foto: Müller-Hippchen

Drucker
Klinikum Saarbrücken gGmbH | Winterberg 1 | 66119 Saarbrücken | Telefon: 0681 / 963-0 | Telefax: 0681 / 963-2600
Copyright 2015 | Impressum